Schreiben von Rhein Inkasso und Forderungsmngt. GmbH, Condor Gesellschaft für Forderungs mngt. mbH, Debcon GmbH, Focus Forderungsmngt. mbH erhalten?

Schreiben von Rhein Inkasso und Forderungsmngt. GmbH, Condor Gesellschaft für Forderungs mngt.  mbH, Debcon GmbH, Focus Forderungsmngt.  mbH erhalten?
21.02.2014380 Mal gelesen
Haben Sie von der Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH, der Condor Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH, der DebCON GmbH oder der Focus Forderungsmanagement mbH ein Schreiben erhalten? Wir helfen Ihnen!

Die Inkassounternehmen

Rhein Inkasso und Forderungsmanagement GmbH (u.a. im Auftrag der MIG Film GmbH und der Savoy Film GmbH)

Condor Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH (u.a. im Auftrag der KSM GmbH)

Debcon GmbH (u.a. im Auftrag der SINS FACTORY S.R.L.)

und Focus Forderungsmanagement mbH (u.a. im Auftrag der Fraserside Holding Ltd.)

haben in der Vergangenheit für ihre Auftraggeber Zahlungsforderungen aus vorherigen Abmahnungen wegen angeblicher Urheberrechtsverletzungen geltend gemacht.

Es wurden beispielsweise Gesamtbeträge in Höhe von 850,00 Euro bis zu 2.500,00 Euro gefordert. Diese setzen sich in der Regel zusammen aus Hauptforderung (Schadensersatz und Rechtsanwaltskosten), Verzugszinsen und Inkassokosten.

Bitte zahlen Sie nicht unüberlegt die von den Inkassounternehmen geforderten Beträge!

Die Erfahrung zeigt, dass es sich in der Regel lohnt, sich an einen spezialisierten Rechtsanwalt zu wenden. In vielen Fällen können die geltend gemachten Beträge erheblich reduziert oder gar vollständig zurückgewiesen werden.

Kontaktieren Sie uns gerne telefonisch oder per E-Mail, um die Kosten und Risiken einer möglichen Verteidigung zu erfragen. Wir sind sogar am Wochenende für Sie erreichbar!

 

Ihr 

Lars Hämmerling

-Rechtsanwalt-

Johnsallee 62

20148 Hamburg

Tel: 040 – 822 436 96

Fax: 040 - 822 436 98

Email: [email protected]

Weitere Informationen erhalten Sie unter: 

http://abmahnsoforthilfe.de

ilfe.de