Vorfinanzierung von Insolvenzgeld als Chance für das Unternehmen

Vorfinanzierung von Insolvenzgeld als Chance für das Unternehmen
18.02.2013663 Mal gelesen
Die Eröffnung des Insolvenzverfahrens birgt die Gefahr, dass der Betrieb nun endgültig zerfällt. Dieses Risiko kann der Insolvenzverwalter durch die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes minimieren.

Die Arbeitnehmer haben oft seit Wochen keinen Lohn mehr ausbezahlt bekommen. Viele denken in dieser Situation an Kündigung. Der Insolvenzverwalter kann dem durch die Vorfinanzierung von Insolvenzgeld entgegenwirken und so sicherstellen, dass der Betrieb zumindest für den Moment fortgeführt werden kann.

Insolvenzgeldvorschuss

Ein Insolvenzgeldvorschuss durch die Agentur für Arbeit kommt nicht in Betracht. Ein solcher kann erst geleistet werden, wenn das Arbeitsverhältnis beendet ist. Dies soll jedoch gerade verhindert werden.

Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes

Erfolgversprechend ist aber die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes durch eine Bank. Folgende Konstruktion ermöglicht die Vorfinanzierung des Insolvenzgeldes:Ein durch den Insolvenzverwalter eingeschaltetes Bankinstitut bietet den Arbeitnehmern an, ihre rückständigen Lohnforderungen zu erwerben. Für die Arbeitnehmer sind diese Forderungen wirtschaftlich wertlos, da ihr Arbeitgeber insolvent ist. Die Bank zahlt im Anschluss an den Forderungserwerb die noch offenen Nettolöhne aus.Nun ist die Bank Inhaber der durch das Insolvenzgeld gesicherten Lohnforderungen. Sobald die weiteren Voraussetzungen des Insolvenzgeldes vorliegen, kann nun die Bank einen Anspruch auf Insolvenzgeld gegen die Agentur für Arbeit geltend machen. Dies ist jedoch nur möglich, wenn die Agentur für Arbeit dem Forderungskauf zustimmt. Das Gesetz sieht vor, dass sie dies dann kann, wenn dadurch eine erhebliche Zahl an Arbeitsplätzen erhalten werden kann.

Benötigen Sie hierzu weitere Informationen? Kommen Sie auf uns zu. Wir beraten Sie gerne. Profitieren Sie von den Erfahrungen der Kanzlei Himmelsbach & Sauer GmbH Rechtsanwaltsgesellschaft im Insolvenzrecht. Ein kompetentes und erfahrenes Team an Rechtsanwälten und Steuerberatern steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Unsere Kontaktdaten:                      

Himmelsbach & Sauer GmbH
Rechtsanwaltsgesellschaft

Einsteinallee 3
77933 Lahr / Schwarzwald

Telefon: 07821/95494-0
Telefax: 07821/95494-888

E-Mail: [email protected]

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage.