Grand Slam / Golden Slam

24.03.20094055 Mal gelesen
 
Das Anlagemodell wirbt mit Schweizer Diskretion und Sicherheit und Liechtensteiner Qualität und Zuverlässigkeit. Allerdings hält dieses Angebot nicht, was es verspricht:
 
Anleger des Grand Slam werden damit gelockt, dass Investitionen in erstklassige europäische und weltweite Aktienfonds sowie in börsennotierte Unternehmen getätigt werden. Die Realität sieht aber anders aus!
 
Angesichts der bisher erzielten Rendite in Höhe von lediglich 3 % für das Jahr 2007 und der hohen Risiken lohnt sich die Anlage definitiv nicht!
 
Die Investitionen sind riskant, die Kosten der Vermögensverwaltung sehr hoch.
 
Anleger können in das "Grand Slam Programm“ einen Einmalbetrag oder einen Betrag plus monatliche Raten auf ein Depot der Swissquote Bank einzahlen.
 
Nun steht fest, dass die Finanzämter – anders als von den Anlegern erwartet – die hohen "Vorabverwaltungsgebühren“ nicht als Werbungskosten anerkennen. Doch ohne Steuervorteil wird die Anlage sehr teuer. Alle Anleger zahlen eine Gebühr von 5 Prozent der Anlagesumme (Agio) plus laufende Verwaltungsgebühren. Zusätzlich wird auch noch eine Vorabverwaltungsgebühr fällig. Sie beträgt für eine Einmalanlage rund 6,5 Prozent der Anlagesumme.
 
Ratensparen ist noch teurer: Ein Anleger, der 8 500 Euro plus 100 Euro im Monat für 30 Jahre anlegt, zahlte laut “Stiftung Warentest“ sogar rund 4 200 Euro Vorabverwaltungs-gebühren.
 
Zwar sollen diese Gebühren teilweise zurückgezahlt werden, wenn Anleger dem "Grand Slam“ bis zum Schluss die Treue halten. Die Erstattung entfällt aber, wenn sie vor Ablauf der zwölfjährigen Mindestlaufzeit kündigen.
 
Weiter wird den Anlegern nicht offen gelegt, dass zusätzlich an die Vertriebspartner Innenprovisionen und sog. “kick-back“-Gebühren zu bezahlen sind.
 
Kaum bessere Renditeaussichten bietet das neue, mit “Grand Slam“ vergleichbare Programm “Golden Slam“, das in Edelmetalle und Öl investieren will.
 
Wir können vor dieser Anlage nur warnen und bieten Ihnen an, Ihre Beteiligung persönlich unter die Lupe zu nehmen!