USTID-NR.de - Abzocke mit der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer

20.05.2015392 Mal gelesen
Die DR Verwaltungs AG versucht Unternehmer mit der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer in die Falle zu locken. Dahinter steckt nichts anderes als ein kostenpflichtiger und ziemlich teurer Branchenbuch-Eintrag.

„Die Masche ist nicht neu. Bereits die Firma Company Data S.P.R.L., welche Ihren Sitz in Brüssel hatte, versuchte unter der Bezeichnung ,UST-IDNr.org‘ Unternehmer mit offiziell wirkenden Formblättern in die Falle zu locken“, sagt Rechtanwalt Henning Lüdecke von der Kanzlei Lüdecke & Fritzsch Rechtsanwälte. Die Parallelen zur DR Verwaltungs AG mit Sitz in Bonn, die diese Abzocke nun offenbar wieder aufleben lässt, seien äußerst auffällig. Laut Impressum wird die DR Verwaltungs AG vom Vorstandsvorsitzenden Serdal Congar vertreten. Vordergründig tritt das Unternehmen unter der Bezeichnung Deutsches Firmenregister zur Erfassung und Registrierung inkl. Umsatzsteuer-Identifikationsnummern bzw. unter dem Kürzel USTID-Nr.de in Erscheinung.

Äußerlich wirkt alles hoch offiziell. So soll dem Adressaten vorgetäuscht werden, dass es sich tatsächlich um ein behördliches Schreiben handelt. Tatsächlich hat der Inhalt mit der Umsatzsteuer-Identifikationsnummer aber kaum etwas zu tun. „Nur wer sich durch den Anfang des Schreibens gequält hat, erfährt, dass es sich um einen Eintrag in ein Online-Branchenverzeichnis geht. Und zwar um einen ziemlich teuren. Der Eintrag soll sich bei einer Mindestlaufzeit von zwei Jahren pro Jahr auf 398,88 Euro zuzüglich MwSt. belaufen. Wird der Vertrag nicht gekündigt, so soll er sich jeweils um ein weiteres Jahr verlängern. Allerdings ist der Kostenhinweis derart unauffällig im Text verborgen, dass er nur bei aufmerksamen Lesen des gesamten Formblattes wahrgenommen werden kann. Auf irgendeine Form der Hervorhebung der Kosten wird bewusst verzichtet. Sinn und Zweck eines solchen Vorgehens bedarf wohl keiner weiteren Erklärung…“, erklärt Rechtsanwalt Lüdecke.

Wer diesen Vertrag unterschrieben hat und nach einem Ausweg aus der Kostenfalle sucht, kann sich an die Rechtsanwälte Lüdecke & Fritzsch wenden. Sie bieten eine kostenlose Ersteinschätzung an und sind unter der kostenlosen Anwaltshotline 0800 10 10 366 auch an Wochenenden und Feiertagen zu erreichen.

 

Mehr Informationen: http://www.lflegal.de/vorsicht-falle-ustid-nr-de/

 

Lüdecke & Fritzsch Rechtsanwälte

Roland Fritzsch
Rechtsanwalt, Fachanwalt für Strafrecht

Henning Lüdecke
Rechtsanwalt, Datenschutzbeauftragter (TÜV)

Hinüberstraße 8, 30175 Hannover
Telefon: 0511 / 54 54 38-74
Telefax: 0511 / 54 54 38-79
eMail: [email protected]