Klagen beim Landgericht Stuttgart gegen Capital Advisor Fund II GbR eingereicht

17.07.2008740 Mal gelesen

Zwischenzeitlich gibt es weitere Urteile gegen die Capital Advisor Fund bzw. deren "Hintermänner" bei der SECI GmbH, wie auch in diesem Forum schon berichtet wurde.

Wir haben für unsere Mandanten nun ebenfalls mehrere Klagen beim Landgericht Stuttgart eingereicht, in denen wir die Geldanlagen, die erbracht wurden, zurückfordern, nachdem die Vertragserklärungen widerrufen wurden.

Die Grundsätze der fehlerhaften Gesellschaft sind nicht anwendbar, weil die Widerrufsbelehrungen nicht korrekt waren, und somit die Erklärungen widerrufen und die Verträge rückabgewickelt werden können.

Die Anleger dieses Fonds sollten Ihre Verträge anwaltlich überprüfen lassen, um so schnell als möglich die Widerrufe erklären zu können und zumindest die weiteren Beitragszahlungen für die Zukunft zu sparen!

Ob Gelder zurückgeholt werden können, bleibt abzuwarten.