Solid Equity AG - Warnung!

11.07.20083940 Mal gelesen

Die Solid Equity AG wurde am 10.06.2004 unter der Firma "Buxus AG“ auf unbestimmte Dauer gegründet. In der Generalversammlung vom 26.08.2004 wurde der Name in „Solid Equity AG“ geändert.

 

Gegenstand der Gesellschaft ist der Erwerb, die Verwaltung, das Halten und die Veräußerung von Beteiligungen an internationalen Unternehmen aller Art. Die Solid Equity AG ist als Holding konzipiert und beteiligt sich ausschließlich an anderen Gesellschaften, die nicht börsennotiert sind (sog. Private Equity). Das Beteiligungsvolumen sollte 50 Millionen Euro betragen.

 

Sitz der Gesellschaft war anfangs Degersheim im Kanton St. Gallen in der Schweiz. Im Jahr 2007 wurde der Firmensitz jedoch nach "c/o Ambiance Blumen“ in Zug verlegt. Die Solid Equity AG firmiert nun also unter der Adresse eines kleinen Blumengeschäfts in einer anderen Schweizer Stadt, was wenig seriös erscheint.

 

Zielgruppe der Solid Equity AG sind in Deutschland wohnhafte Personen. Die Gesellschaft wirbt in Ihrem Prospekt mit dem Ziel, durch Beteiligungen an anderen Gesellschaften einen durchschnittlichen jährlichen Ertrag von 12 % zu erhalten. Auszahlungen sollen laut Vertrag frühestens nach der Mindestvertragsdauer (in der Regel 8 Jahre) möglich sein.

 

Anleger können sich als atypisch stille Gesellschafter am Vermögen der Gesellschaft, den stillen Reserven und dem Unternehmenswert beteiligen.

 

Dabei beträgt der Mindestbetrag der Einmaleinlage 500,-- Euro und die monatliche Ansparbeteiligungsrate mindestens 25,-- Euro. Die Mindestbeteiligungsdauer liegt bei 8 Jahren, sodass Anleger, die sich 2004 beteiligt haben, frühestens im Jahr 2012 kündigen und Auszahlungen erwarten können. Ob das angelegte Kapital bis dahin noch in der Gesellschaft vorhanden ist, ist ungewiss.

 

Die Solid Equity AG taucht jedenfalls seit einigen Monaten erstmals in Listen von bedenklichen Anlegergesellschaften auf und wir vertreten einige Mandanten, die ebenfalls eine Beteiligung bei dieser Gesellschaft gezeichnet haben.

 
Es sinnvoll, schon jetzt die Verträge überprüfen zu lassen und evtl. die Verträge zu kündigen.