Resch Rechtsanwälte: Nun auch DCM Deutsche Capital Management AG pleite?

Resch Rechtsanwälte: Nun auch DCM Deutsche Capital Management AG pleite?
08.04.2013528 Mal gelesen
Nunmehr hat auch das Emissionshaus DCM Deutsche Capital Management AG Anfang April beim Amtsgericht München Insolvenzantrag wegen drohender Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung gestellt. Dies wird vom „manager magazin online“ berichtet.

Nach eigener Darstellung zählt sich die DCM Deutsche Capital Management AG aus München zu den führenden unabhängigen Emissionshäusern am deutschen Kapitalanlagemarkt. Die Gesellschaft bietet seit ihrer Gründung im Jahr 1986 geschlossene Fonds in den Assetklassen Immobilien, Transport und Energie an. Ebenso diverse Dach- und Medienfonds. Das Investitionsvolumen Tausender Anleger beläuft sich mittlerweile auf ca. 4,7 Milliarden Euro.

Im Vorfeld gab es Durchsuchungen der Räumlichkeiten der ehemaligen Tochtergesellschaften des Fondshauses DCM. Dabei soll es sich um die DCM Verwaltungs GmbH und die DCM Service GmbH, nunmehr firmierend MCS Service GmbH handeln. Diese Gesellschaften wurden 2012 von der S&K-Gruppe übernommen. Damit sicherte sich die S&K-Gruppe den Zugriff auf Kunden- und Vertriebskontakte der DCM und übernahm das Management diverser Immobilienfonds der DCM. Durch die DCM AG wurde mitgeteilt, dass es keine Verbindungen zur S&K-Gruppe gäbe, außer der Veräußerung der og. Tochtergesellschaften.

Den Verantwortlichen der S&K-Gruppe wird banden- und gewerbsmäßiger Betrug vorgeworfen, bei dem ein Schaden in einer dreistelligen Millionensumme verursacht worden sein soll. Tausende Anleger könnten durch die betrügerische Erlangung und fortlaufende Veruntreuung von Anlegergeldern geschädigt worden sein. Es soll sich um ein sogenanntes „Schneeballsystem“  handeln.

Die Pleiten in der Beteiligungsbranche gehen weiter. Im Zusammenhang des S&K-Skandals sind bereits das Fondsemissionshaus United Investors aus Hamburg und auch die FIHM Fonds und Immobilien Holding AG (FIHM AG, früher SHB AG) in Insolvenzverfahren gelandet.

Die Kanzlei Resch Rechtsanwälte prüft sowohl zivilrechtliche als auch strafrechtliche Ansprüche.

Wir erstellen für Sie eine kostenfreie Ersteinschätzung.