Verdacht des Betrugs: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen S&K Gruppe

Verdacht des Betrugs: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen S&K Gruppe
21.02.2013354 Mal gelesen
Bei der S&K Gruppe und weiteren Unternehmen wurde am 19.02.2013 eine Razzia durchgeführt: Die Staatsanwaltschaft hat den Verdacht, dass Betrug begangen wurde und Anlegergelder veruntreut wurden. Interessengemeinschaft für Anleger

Seitdem die Staatsanwaltschaft Frankfurt am Main am Dienstag, den 19.01.2013 mit einen großen Polizeiaufgebot eine großangelegte Razzia bei der S&K Gruppe und mit der Immobiliengruppe verbundenen Unternehmen durchführte, sind die Anleger verschiedener S&K-naher Fonds in Sorge um ihr investiertes Geld. Denn die Vorwürfe der Staatsanwaltschaft wiegen schwer:  Verdacht auf Betrug mit Kapitalanlagen. Auch sollen Anlegergelder zweckentfremdet für den kostspieligen Lebenswandel der Gründer der S&K Gruppe worden sein.

 

Dass dies bei Anlegern Furcht um das in den Fonds investierte Geld hervorruft, zeigt sich auch bei der Anlegerkanzlei Dr. Stoll & Kollegen, bei welcher bereits zahlreiche Anleger anriefen. Die Anwälte der Kanzlei hatten sich bereits vor der Razzia bei der S&K Gruppe Anleger verschiedener S&K-naher Fonds beraten und vertreten (DCM Renditefonds, SHB Fonds). Angesichts der brisanten aktuellen Ereignisse rief Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll, Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht, die S&K Gruppe-Interessengemeinschaft ins Leben. Anleger, die befürchten, dass ihr investiertes Geld in Gefahr sein könnte, können sich der Interessengemeinschaft der Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen anschließen, wenn sie rechtliche Unterstützung wünschen.

 

Neben der Teilnahme an der Interessengemeinschaft können Anleger auch prüfen lassen, ob ihnen aus sonstigen, nicht in den aktuellen Geschehnissen wurzelnden Gründen Schadensersatzansprüche zustehen. Solche Ansprüche können aufgrund von Fehlern bei der Anlageberatung ergeben. Die Anforderungen an eine ordnungsgemäße Anlageberatung sind hoch, weswegen in der Praxis Beratungsfehler keine Seltenheit sind.

 

Weitere Informationen:

Infoseite S&K Gruppe Interessengemeinschaft der Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen

 

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

Einsteinallee 3

77933 Lahr

Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0

Fax: 07821 / 92 37 68 - 889

[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de