WGF - Fachanwalt rät Interessengemeinschaft beizutreten

WGF - Fachanwalt rät Interessengemeinschaft beizutreten
26.12.2012453 Mal gelesen
Interessengemeinschaft der WGF Anleger gegründet.

Nachdem die Insolvenz der WGF AG bekannt wurde, fürchten die Anleger um ihr Geld. Sie sind verunsichert, was mit dem Geld passiert und wie es weiter geht. Was müssen Anleger im Insolvenzverfahren beachten, wenn es dazu überhaupt kommt? Anleger sind auch über die geplante Eigenverwaltung mit einem Insolvenzplan verunsichert. Sollen Sie zustimmen? Wieviel Geld erhält jeder Anleger? Was meint die WGF mit: jeder Anleger erhält eine Quote? Wieviel wird das sein? Bestehen Schadensersatzansprüche gegen Banken und die WGF?

Diese Fragen werden sich erst in den nächsten Wochen beantworten lassen. Die Anlegerkanzlei Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH hat deshalb eine Interessengemeinschaft ins Leben gerufen, der sich bereits hunderte Anleger der WGF Anleihen angeschlossen haben. Dadurch können viele Fragen und Probleme gemeinsam gelöst werden, treu nach dem Motto: gemeinsam sind die Anleger schlagkräftiger als einer alleine.

Anleger der WGF Anleihen sollten sich beraten lassen.

Weitere Informationen:

Infoseite WGF Interessengemeinschaft

 

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen:

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

Einsteinallee 3

77933 Lahr

Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0

Fax: 07821 / 92 37 68 - 889

[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de