CS Euroreal Öffnung 2012 Schadensersatz für Anleger

CS Euroreal Öffnung 2012 Schadensersatz für Anleger
03.01.2012972 Mal gelesen
Öffnet der geschlossene Immobilienfonds CS Euroreal 2012 und was Anleger tun sollten.

In diesem Jahr jährt sich die Schließung des CS Euroreal zum zweiten Mal. Demnächst muss nun endgültig entschieden werden, ob der CS Euroreal wieder öffnet oder endgültig geschlossen und abgewickelt wird. Der CS Euroreal ist nunmehr fast 2 Jahre geschlossen. Anleger mussten sich immer wieder vertrösten lassen und bangen um ihr Geld. Zuletzt wurde mitgeteilt, dass man 2011 doch nicht wieder öffnen wird, wie man plante.

Der CS Euroreal wurde unter anderem von der Deutsche Postbank AG an Anleger verkauft. In vielen Fällen zeigt sich, dass Anleger meist nicht über die Risiken und Gefahren des CS Euroreal aufgeklärt wurden. Vielmehr wurde verschwiegen, dass der CS Euroreal schließen oder gar abwerten kann. Viele Anleger haben den CS Euroreal im Jahre 2009 erworben. Es ist ein grober Beratungsfehler, wenn dort der CS Euroreal als risikolos verkauft wurde.

Anleger droht die Verjährung ihrer Ansprüche im Jahre 2012 und zwar noch vor Ablauf der Schließungsfrist von 2 Jahren. Anleger des CS Euroreal sollten daher dringend Schadensersatz anmelden, bevor es zu spät ist. Dazu sollten sie einen im Anlagerecht spezialisierten Rechtsanwalt aufsuchen.

Die Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertritt und berät zahlreiche Anleger des CS Euroreal und führt zahlreiche Verfahren gegen die Berater und Banken.

Weiterlesen unter:

CS Euroreal Infoportal

Einen Expertencheck von Rechtsanwälten für € 50.- finden Sie hier. Sie wissen danach, was Sie tun können:

http://www.dr-stoll-kollegen.de/kanzlei/kosten

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen:

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht 

Einsteinallee 1

77933 Lahr

Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0

Fax: 07821 / 92 37 68 - 889

[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de