Schneeball- und Betrugssystem Friedrich Karl Baader, IFS Inter Finance Service Ltd. und Coninvest Finanz AG

18.01.20103567 Mal gelesen
Schneeballsystem und Betrugssystem Karl Baader, IFS Inter Finance Service Ltd. und Coninvest Finanz AG - Private Darlehensverträge über teilweise hohe Summen abgeschlossen, Baader seit Herbst in Untersuchungshaft; 5 % Zinsen pro Monat versprochen

Wer mit Karl Friederich Baader oder einer seiner Firmen, der Coninvest Finanz AG oder der IFS Inter Finance Service Ltd. einen "Privaten Darlehensvertrag" abgeschlossen hat, sollte sich möglichst schnell an einen Anwalt bzw. an die Kripo wenden. Vermutlich steckt hier ein Schneeball- und Betrugsystem dahinter, welches sich möglicherweise quer durch Europa zieht!

 

Wir vertreten Geschädigte, die mit H. Baader, der sich seit Herbst 2009 in Untersuchungshaft befindet, einen sog. "privaten Darlehensvertrag" abgeschlossen haben. Teilweise wurden erhebliche Summen mit weit über Euro 100.000 investiert.

 

Versprochen wurde ein Zinssatz von 5 % pro Monat!. Die Geschädigten haben ihr Geld bis heute nicht zurückerhalten.

 

Angeblich hat die Coninvest AG ihren SItz in Zug, ist aber in der "Republic of the Marshall Islands" registriert.

 

Die europäische Finanzmarktaufsicht FINMA in der Schweiz hat die Coninvest Finanz AG, die nicht im Handelsregister eingetragen ist, auf die Liste der unbewilligten Institute in der Schweiz gesetzt. Dies bedeutet nicht notwendig, daß  daß die ausgeübte Tätigkeit illegal ist. Jedenfalls verfügt dieses Unternehmen aber nicht über eine Bewilligung der FINMA, obwohl die Tätigkeit bewilligungspflichtig ist.

 

Anleger, die auf diese Art und Weise Geld angelegt haben, sollten etwas unternehmen, bevor das ganze Geld verloren ist!