Jetzt Immobiliendarlehen bei der Norddeutschen Landesbank Girozentrale widerrufen und finanziellen Spielraum schaffen

Jetzt Immobiliendarlehen bei der Norddeutschen Landesbank Girozentrale widerrufen und finanziellen Spielraum schaffen
08.01.2016206 Mal gelesen
Niedrigzins nutzen und attraktiv umschulden mit Hilfe eines Widerrufs ohne Vorfälligkeitsentschädigung bei der Norddeutschen Landesbank.

BGH-Rechtsprechung zu „ewigem“ Widerruf bei fehlerhaften Widerrufsbelehrungen spielt Darlehensnehmern der Nordeutschen Landesbank unerwarteten Joker zu

Zahlreiche Widerrufsbelehrungen zu Immobiliendarlehen der Norddeutschen Landesbank sind fehlerhaft. Kreditgeber sind verpflichtet, ihre privat handelnden Kunden bei Abschluss eines Darlehensvertrags schriftlich und unmissverständlich über ihr Recht, den Darlehensvertrag innerhalb von zwei Wochen zu widerrufen, zu belehren. Viele der Belehrungen der Norddeutschen Landesbank erfüllen jedoch nicht die Anforderungen an eine umfassende und klare Belehrung der Verbraucher über ihr Widerrufsrecht. Betroffen sind offenbar auch Widerrufsbelehrungen der Norddeutschen Landesbank Girozentrale.

Fehlerhafte Belehrungen haben für Darlehensnehmer paradoxerweise sehr erfreuliche Folgen: Belehrte die Norddeutsche Landesbank ihre Kunden nur unzureichend über das Widerrufsrecht, kann der Kreditvertrag auch nach langer Laufzeit widerrufen werden. Es besteht ein „ewiges“ Widerrufsrecht.

Und das bietet betroffenen Kunden der Norddeutschen Landesbank Girozentrale die Möglichkeit, die niedrigen Zinsen auszunutzen und lange laufende Kredite zu günstigeren Konditionen umzuschulden. Zwar können Darlehensnehmer das auch durch eine vorzeitige Kündigung erreichen. Allerdings muss für eine Kündigung des Darlehens vor Fälligkeit ein hoher Preis gezahlt werden: Banken verlangen fast immer eine sogenannte Vorfälligkeitsentschädigung. Diese kann unter Umständen mit mehreren Zehntausend Euro ins Budget schlagen und damit den durch die Umschuldung erstrebten Zinsvorteil ausgleichen. Durch einen Widerruf können Kunden der Norddeutschen Landesbank Girozentrale dieses Geld sparen.

Aus für zeitlich unbegrenztes Widerrufsrecht bei Immobiliendarlehen der NorddeutschenLandesbank möglicherweise schon Mitte 2016

Allerdings soll eine Gesetzesänderung, die im März in Kraft treten soll, die als „Widerrufsjoker“ bezeichnete Möglichkeit beenden. Die Möglichkeit, Darlehensverträge aus 2002 bis 2010 zu widerrufen, soll im Juni auslaufen. Für Kreditinstitute kommt diese Gesetzesänderung wie gerufen, für Darlehensnehmer bedeutet sie möglicherweise Zeitdruck. Denn der Widerruf sollte juristisch vorbereitet sein. Darlehensnehmer sollten die Prüfung ihrer Vertragsunterlagen bald veranlassen.

Angabe des Fristbeginns unzureichend deutlich in Widerrufsbelehrungen der Norddeutschen Landesbank Girozentrale

Wann eine Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist, ist einzelfallabhängig. Es bedarf stets der Prüfung der individuellen Belehrung. Ihr Darlehen bei der Norddeutschen Landesbank Girozentrale könnte jedoch widerrufbar sein. Kunden der Norddeutschen Landesbank Girozentrale werden um das Jahr 2003 über den Fristbeginn so belehrt:

Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung.“

Darlehensnehmer können anhand dieser Formulierung jedoch nicht abschließend feststellen, wann die Frist tatsächlich beginnt. Denn die Angabe ist nicht umfassend genug. „Frühestens“ gibt den Darlehensnehmern zwar zu erkennen, dass weitere Voraussetzungen erfüllt werden müssen. Die Kreditnehmer können dem Belehrungstext jedoch nicht entnehmen, welche das sind. So werden sie im Zweifel über den Fristbeginn im Unklaren gelassen. Nach der gesetzlichen Regelung des § 355 BGB a.F. beginnt die Widerrufsfrist für den Verbraucher erst dann zu laufen, wenn ihm neben der Widerrufsbelehrung auch eine Vertragsurkunde, der schriftliche Antrag des Verbrauchers oder eine Abschrift der Vertragsurkunde oder des Antrags zur Verfügung gestellt worden ist. Bevor der Verbraucher keine eigene Vertragserklärung abgegeben hat, beginnt die Widerrufsfrist für ihn nicht zu laufen. Das können Kunden der Norddeutschen Landesbank Girozentrale dem Belehrungstext jedoch nicht entnehmen.

Norddeutsche Landesbank Girozentrale gibt unvollständige Informationen zu Widerrufsfolgen in Belehrungen für Darlehen an

Weiterhin belehrte die Norddeutsche Landesbank Girozentrale ihre Kunden zwar darüber, dass durch den Widerruf die gegenseitigen Leistungen zurückzugewähren sind. Sie gibt jedoch keine Frist an, innerhalb derer diese Pflicht erfüllt werden muss. Für die Abwägung der Folgen des Widerrufs und folglich für die Planbarkeit für Verbraucher ist das jedoch eine essentielle Information.

Werdermann | von Rüden Rechtsanwälte bieten Ihnen eine kostenlose Erstprüfung Ihrer Vertragsunterlagen der Norddeutschen Landesbank Girozentrale

Der Erfolg eines Widerrufs hängt von einer umfassenden Vorbereitung sowie einem professionellen Auftreten gegenüber der Bank ab. Die Anwälte der Kanzlei Werdermann | von Rüden können auf Jahre der Erfahrung im Bank- sowie im Verbraucherrecht zurückblicken. Bei Werdermann | von Rüden ist die Prüfung Ihrer Erfolgsaussichten eines Widerrufs in guten Händen. Wir bieten Ihnen eine kostenlose Erstbegutachtung Ihrer Vertragsdokumente der Norddeutschen Landesbank Girozentrale.

Ihre Vorteile nach Inanspruchnahme unserer kostenlosen Ersteinschätzung:

  1. Sie wissen, ob Ihre Widerrufsbelehrung fehlerhaft ist

    2. Wir sagen Ihnen, wie die Gerichte gerade zu Ihrem Fall entscheiden

                3. Wir nennen Ihnen Ihr Einsparpotential beim Widerruf

                4. Wir sagen Ihnen, was die Rechtsdurchsetzung kostet

                5. Wir sagen Ihnen, wie lange es dauert, bis Sie aus dem Vertrag herauskommen

    Kurz: Sie wissen, was Ihnen zusteht und was es kostet

 Weitere Informationen zum Thema Landesbank und Widerruf: