Dieselskandal Mercedes LKW? Rechte und Ansprüche, Fachanwalt aus Stuttgart klärt auf

Kaufrecht
19.07.201890 Mal gelesen
Diesel Skandal bei Mercedes weitet sich auf die LKW`s aus!

Der Diesel Skandal bei Mercedes scheint sich auch noch auf die Lkw-Sparte auszuweiten.

 

Betroffen ist unter anderem der Lastkraftwagen Mercedes-Benz Actros.

Der Motor OM 501 soll mit einer Abschalteinrichtung zur Abgasreinigung ausgestattet sein. Der Verkauf ist gestoppt. Das meldete die "Bild am Sonntag" bereits am 7. Juli 2018.

Noch ist offiziell nicht bekannt, unter welchen Umständen die Grenzwerte für Stickoxide überschritten werden und wie hoch die Überschreitung der Grenzwerte ist.

Sollte sich der Verdacht hier aber erhärten, würden immense Schäden auf die Eigentümer derartig manipulierter LKWs zu kommen, die die Schäden in der Pkw Sparte in den Schatten stellen dürften.

Nicht zu sprechen von den Schäden für die Umwelt durch die überhöhten Emmissionen.

Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Eser ist seit dem Aufkommen der Abgasmanipulation bei VW im Herbst 2015 bundesweit für geschädigte Fahrzeugbesitzer außergerichtlich und gerichtlich tätig.

Insofern werden gegen alle maßgeblichen Hersteller Ansprüche wegen Abgasmanipulation geltend gemacht. Auch gegenüber Mercedes bzgl. der Pkw Sparte.

Wenn Sie zu den geschädigten Fahrzeug-Besitzern gehören, sollten Sie unbedingt jetzt handeln.

Wir prüfen für Sie Rücktritts-, Rückabwicklungs- und Schadensersatzansprüche.

Bei der Durchsetzung Ihrer Kundenrechte ist es sinnvoll, anwaltlich begleitet zu werden.

Unsere Kanzlei hat in Sachen Abgasmanipulation bereits für eine Vielzahl von Mandanten die notwendigen juristischen Schritte eingeleitet und zahlreiche, durchweg positive Ergebnisse erreicht.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Die Fachanwaltskanzlei Eser bietet hier insoweit eine 1. kostenfrei Information an.

Eser Rechtsanwälte werden seit mehr als 14 Jahren als Anlegerschutzkanzlei überwiegend auf den Gebieten des Kapitalanlage- und Bankrechts tätig.

Bundesweit erfolgt die Vertretung von geschädigten Anlegern gegenüber Beteiligungsgesellschaften, Banken und Vermittlern.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Eser ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht des Deutschen Anwaltvereins. Darüber hinaus lehrte er im Fachbereich Finanzdienstleistungen als Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart (DHBW). In Berlin (Friedrichstraße) ist eine Zweigstelle der Anwaltskanzlei vorhanden.