Forderungsmanagement für Zahnarztpraxen, Rechtsanwälte Zorn Reich Wypchol, Gießen, informieren:

15.06.20071642 Mal gelesen

Zahnarzt / Zahnärzte / Praxis / Verkauf / Anteilskauf / Gemeinschaftspraxis /Rechtliche Beratung bei Praxisabgabe, -übernahme und –erweiterung/ Forderungsmanagement

Die Rechtsanwaltskanzlei Zorn Reich Wypchol hat sich in einem Teilbereich auf die rechtliche Beratung von selbständigen Zahnärzten spezialisiert. Neben dem Vertragsrecht (Kauf, Neugründung, Erweiterung einer Zahnarztpraxis) betreuen die Rechtsanwälte der Kanzlei zunehmend das Forderungsmanagement.

Auch selbstständige Zahnärzte haben unter der schwindenden Zahlungsmoral ihrer Patienten zu leiden.

Der Vorteil einer anwaltschaftlichen Forderungsbeitreibung liegt in der einheitlichen Betreuung bis zur Realisation. Hierbei können nicht erstattungsfähige Kosten vermieden und Beitreibungshindernisse besprochen, ggf. nachgebessert und so vermieden werden.

Zudem kann der Anwalt diskreter und individueller agieren, so dass das Patientenverhältnis möglichst bestehen bleibt.

Ein Vergleich der Kosten gegenüber einem Inkassobüro ist für viele verblüffend.

Mehr Informationen erhalten Sie unter www.anwaelte-giessen.de