Muss der Nachbar eine Balkontrennwand dulden?

28.09.20091490 Mal gelesen

Der Wohnungsnachbar kann nach §§ 1004 BGB, 14 Nr. 1 WEG die Beseitigung einer auf dem Balkon errichteten Trennwand verlangen. Dabei kommt es nicht darauf an, ob der optische Gesamteindruck des Gebäudes beeinträchtigt wird.

So kann sich der Nachbar darauf berufen, dass der Balkon seinen einst großzügigen Charakter verloren hat.

Der Sondereigentümer des Balkons hat keinen Anspruch auf Sichtschutz, denn ein solcher bestand bei dem Erwerb nicht.

Für wei­te­re Fra­gen ste­hen wir Ih­nen ger­ne je­der­zeit zur Ver­fü­gung.

Ru­fen Sie uns bit­te ein­fach an, wir hel­fen gern.

Mit freund­li­chen Grü­ßen

Kop­ins­ki

Rechts­an­walt und Fach­an­walt, Leip­zig, Frei­berg

www.kopinski.com                                  Tel. (0341) 21 25 29-0