Premium Management Immobilien Fonds - Angebot annehmen der Commerzbank?

19.08.2011940 Mal gelesen
Der Premium Management Immobilien Fonds wird aufgelöst. Anleger der Commerzbank erhalten Angebot. Welche Tücken bestehen?

Anleger des Dachfonds Premium Management Immobilien Fonds sind nun endgültig im Klaren: der Premium Management Immobilien Fonds wird aufgelöst. Der erst im Jahre 2008 ins Leben gerufene Fonds ist damit am Ende.

Der Premium Management Immobilien Fonds wurde über die Commerzbank vertrieben, zahlreiche Kunden wurde der Immobiliendachfonds verkauft, ohne sie hinreichend über die Risiken aufzuklären. Von einer Abwicklung war nie die Rede, auch nicht von Verlusten. Solche drohen nun den Anlegern. Sie müssen um ihr Geld bangen. Dies obwohl die Anlage als sicher galt bei den Beratern.

Anleger der Commerzbank haben nun ein Angebot erhalten, mit dem sie einen Großteil ihres Geldes zurückbekommen sollen. Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll von der Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, die bereits zahlreiche Anleger des Premium Management Immobilien Fonds vertritt, teilt mit: "Anleger des Premium Management Immobilien Fonds sollten das Angebot der Commerzbank genau prüfen lassen. Den Anlegern stehen nämlich meist Schadensersatzansprüche zu, die sie mit dem Vergleich verlieren. Es ist ein Verlust hinzunehmen, der bei der so sicher geglaubten Anlage nicht gering ist. Ob auch noch Steuerforderungen des Finanzamts auf den Anleger bei Angebotsannahme zukommen muss im Einzelfall geprüft werden. Das angeblich so tolle Angebot kann sich als Reinfall herausstellen. Anleger sollten daher das Angebot von einem im Kapitalanlagerecht spezialisierten Anwalt prüfen lassen, der sich auch mit dem Premium Management Immobilien Fonds auskennt."

Sie können sich für weitere Informationen gerne mit uns in Verbindung setzen:

Premium Management Infoportal

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll

Einsteinallee 1
77933 Lahr
Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0
Fax: 07821 / 92 37 68 - 889
[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de