Filesharing-Abmahnungen der Kanzlei Rasch Rechtsanwälte vom 14. Juni 2011

16.06.2011820 Mal gelesen
Unserer Kanzlei gingen Abmahnungen der Rasch Rechtsanwälte in Bezug auf die unerlaubte Verwertung geschützter Tonaufnahmen zu, die auf den 14. Juni 2011 datiert sind.

In den Abmahnungen heißt es, dass die Kanzlei Rasch gegen den Abgemahnten vorgeht, da über dessen Internetanschluss Tonaufnahmen zum Herunterladen verfügbar gemacht worden seien.

Beauftragt wurde die Kanzlei Rasch in beiden Fällen von den jeweiligen Rechteinhabern der Tonaufnahmen.

Für die Urheberrechtsverletzung verlangte die Kanzlei Rasch Rechtsanwälte von den Abgemahnten die Zahlung eines Vergleichsbetrages in Höhe von 1.200,00 Euro und die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung sowie einer Vergleichsannahmeerklärung.

Folgende Titel wurden die Rasch Rechtsanwälte abgemahnt:
 

Weitere Informationen zu diesen und anderen Abmahnungen der Kanzlei Rasch können Sie der Homepage unserer Kanzlei entnehmen:

http://www.die-abmahnung.info/

 

RA T. Röttger, LL. M.
GGR Rechtsanwälte

Tel: 06131-240950
Fax: 06131-2409522
Email: [email protected]
www.ggr-law.com
www.infodocc.info