Ida Corr - "I want You", Kornmeier & Partner, Ultimative Chartshow Download Hits

04.03.20101324 Mal gelesen
Regelmäßig informieren wir hier über aktuelle Abmahnungen und die Folgen einer Reaktion des Abgemahnten bzw. darüber, wie man sich sinnvoll verhält, wenn man eine Aufforderung zur Abgabe einer Unterlassugserklärung erhalten hat.

Die Kanzlei Kornmeier & Partner aus Frankfurt versendet derzeit Abmahnungen, die angebliche Rechtsverletzungen an dem Werk "Ida Corr - I Want You" aufzeigen. Rechteinhaber sei demnach die "Ministry of Sound Recording (Germany) GmbH".

Der Adressat wird dazu aufgefordert, eine Unterlassungserklärung abzugeben und eine Zahlung in Höhe von 450,- Euro zu leisten, um damit die Sache abschließend zu erledigen.
Die der Abmahnung beigefügte Unterlassungserklärung enthält neben der Unterlassung selbst auch eine Zahlug als Verpflichtung, die man mit der Unterschrift eingehen würde.

Es ist genau darauf zu achten, was man unterschreibt. Zuvor sollte man sich jedenfalls auch darüber im Klaren sein, welche Folgen aus der Unterschrift unter einer solchen Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung resultieren und weiterhin resultieren können.

Man verpflichtet sich mit einer Unterschrift auf mehrere Jahre und sollte sich der damit einhergehenden Umstände genau bewusst sein. Zumeist gibt es Möglickeiten, die eigenen Risiken bei solchen Abmahnfällen zu kontrollieren. Dies ist aber nur möglich, wenn man die Risiken auch kennt...

Gerne beraten wir Sie auch direkt telefonisch oder per Email:

Feil Rechtsanwälte,
Tel. 0511 / 47 39 06 01, Email: kanzlei(at)recht-freundlich.de