NOTRUF ABMAHNUNG: Waldorf Frommer mahnt angebliche Rechtsverstöße an dem Film "Godzilla" ab. WIR HELFEN.

NOTRUF ABMAHNUNG: Waldorf Frommer mahnt angebliche Rechtsverstöße an dem Film "Godzilla" ab. WIR HELFEN.
21.03.2015170 Mal gelesen
Während "Godzilla" der Riesenaffee noch ganze Städte verwüstet, kämpft Waldorf Frommer ebenfalls gegen die Menschheit. Nun kann man mit "Godzilla" vermutlich einfacher zähmen als Waldorf Frommer.

Auch weiterhin mahnt Waldorf Frommer ab, aktuell auch vermeintliche Rechtsverletzungen an dem Film "Godzilla“.

RUFEN SIE UNS AN. WIR HELFEN SOFORT.

Besuchen Sie uns unter

nach

Sie finden Antworten auf viele Fragen.

Waldorf Frommer mahnt im Auftrag der  Twentieth Century Fox Home Entertainment GmbH ab. Vorwurf ist eine angebliche Rechtsverletzung an dem Film "Godzilla". Genauer gesagt geht es nach Waldorf Frommer um eine Urheberrechtsverletzung im Rahmen eine filesharing-Systems, also der rauf- und runterladen der Daten. Damit sei "Godzilla" einer unbegrenzten Anzahl von anderen Internetnutzern zum Herunterladen weltweit angeboten worden.

In der Abmahnung machen die Waldorf Frommer Rechtsanwälte Unterlassungs-, Aufwendungs- und Schadensersatzansprüche geltend. Durch Waldorf Frommer abgemahnte werden aufgefordert, innerhalb einer kurzen Frist eine Unterlassungserklärung abzugeben und € 815,00 zu bezahlen.

Haftet Sie automatisch bei Filesharing?

Nein, der Bundesgerichthof hat die zunächst serh harten Grundsätze zur Störerhaftung inzwischen aufgeweicht. Geben nicht vorschnell eine modifizierte Unterlassungserklärung ab.  Modifizierte Unterlassungserklärung sind häufig  unnötig und gefährlich.

Bundesgerichtshof (BGH) – keine Haftung bei volljährigen und minderjährigen Kindern möglich

Zum Bespiel hat der BGH klargstellt, dass der Anschlussinhaber unter bestimmen Voraussetzungen überhaupt nicht haftet, wenn minderjährige Kinder (Urteil vom 15.11.2012, I ZR 74/12 – „Morpheus“) oder volljährige Kinder (Urteil vom 08.01.2014, I ZR 169/12 – „BearShare“) Täter  waren.

Hier finden Sie weitere Antworten auf Ihre Fragen:

Kann ich das Schreiben von Waldorf Frommer ignorieren?

Kann ich eine eigene Erklärung erstellen und € 100 überweisen?

Meine IP-Adresse stimmt nicht?

Was bringt meine Rechtschutzversicherung?

Was bringt mir eine Verbraucherzentrale?

Soll ich gegen Waldorf Frommer Anzeige bei der Polizei erstatten?

Soll ich eine modiofizierte Unterlassungserklärung aus dem Internet abgeben?

Ich habe Angst vor weiteren Abmahnungen. Hilft mir eine vorbeugende Unterlassungserklärung?

RUFEN SIE UNS AN!

Wir helfen Ihnen.

Büro München:

089 / 37418532
089 / 41612746
0160 / 96915307

[email protected]

Büro Hamburg:

040 / 22 86 80 64
040 / 22 86 80 65
0160 / 96915307

[email protected]