Waldorf Frommer Abmahnung - € 815 - Unterlassungserklärung

Waldorf Frommer Abmahnung - € 815 - Unterlassungserklärung
03.05.2014379 Mal gelesen
Lesen Sie hier, was Sie bei einer Abmahnung von Waldorf Frommer zu tun haben, insbesondere, ob Sie eine Unterlassungserklärung abgeben und etwas bezahlen müssen. In vielen Fällen müssen Abgemahnte nicht einmal eine Unterlassungserklärung abgeben.

Bei einer Waldorf Frommer Abmahnung müssen Sie nicht in Panik verfallen. In vielen Fällen haftet der abgemahnte Anschlussinhaber nämlich überhaupt nicht. 

Die Münchner Rechtsanwälte fordern von den Abgemahnten eine lebenslang gültige strafbewehrte Unterlassungserklärung sowie Schadensersatzbeträge von € 815,00 für das illegale Anbieten von 1 Film wie z. B. Need for Speed, Robocop oder Pompeii in einer Internettauschbörse.

Warum raten alle zur Abgabe einer modifizierten Unterlassungserklärung?

Diese Ratschläge sind oft Unsinn, selbst dann, wenn sie von Anwälten stammen, die angeblich spezialisiert sind. Hintergrund dieser Ratschläge ist teils Unwissenheit, teils Aktionismus für den Mandanten.

Eine Unterlassungserklärung schuldet nur derjenige, der selbst etwas angeboten hat oder der Pflichten verletzt hat. Hat z. B. der volljährige Sohn den Film illegal angeboten, so haftet der Anschlussinhaber nicht, da er gegenüber volljährigen Kindern überhaupt keine Belehrungspflichten hatte (so BGH - Urteil vom 8. Januar 2014 – I ZR 169/12 – BearShare). Dasselbe gilt z. B. wenn der Ehepartner etwas angeboten hat, dann haftet der Anschlussinhaber auch nicht.

Der Anschlussinhaber ist nicht verpflichtet, den Täter herauszufinden. Es reicht für eine Verteidigung bereits, wenn die ernsthafte Möglichkeit besteht, dass jemand anders der Täter war.

Somit muss der Anschlussinhaber keine (modifizierte) Unterlassungserklärung unterschreiben, und dies ist auch gut so. Diese Unterlassungserklärung von Waldorf Frommer mündet in einen lebenslang gültigen Unterlassungsvertrag, der pro Verstoß dagegen Vertragsstrafen von € 5.000,00 auslöst.

Selbstverständlich muss der Abgemahnte in solchen Fällen auch nichts an Waldorf Frommer bezahlen.

Lassen Sie sich nicht von Anwälten, Verbraucherverbänden oder Rechtsschutzversicherungen falsch beraten. 

Waldorf Frommer Abmahnung - Machen Sie keine Experimente

Hüten Sie sich vor Anwälten, die eine Unterlassungserklärung "grundsätzlich in jedem Fall empfehlen". Das hat mit seriöser Anwaltsarbeit nichts zu tun.

Rechtsanwalt Matthias Hechler, M.B.A. berät Sie gerne in einem kostenlosen Erstgespräch. Er hat über 6000 Waldorf Frommer Abmahnungen bearbeitet. 

Sie erreichen mich von Montag bis Sonntag von 8:00 Uhr bis 20:00 Uhr unter

Telefon 07171 - 18 68 66

Ich biete Ihnen unter anderem: 

  • Erfahrung aus über 17.000 Filesharing-Abmahnungen 
  • Bundesweite Hilfe
  • Faire Pauschalpreise

Klicken Sie den Link für mehr Informationen über Waldorf Frommer Abmahnungen: www.abmahnungs-abwehr.de.