Abmahnung FAREDS iAd. Malibu Media LLC - Immer neue Erotikfilme

Abmahnung FAREDS iAd. Malibu Media LLC - Immer neue Erotikfilme
24.01.2014448 Mal gelesen
Die Abmahnserie der Rechtsanwälte FAREDS hört nicht auf. Auch heute erreichten uns Abmahnschreiben für neue Erotikfilme im altbekannten Stil. Für Filme wie Naughty Girl, Good Night Kiss oder In for the Night wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung, sowie die Zahlung von 735 € pro Film verlangt

Die Rechtsanwälte Fareds mahnen seit geraumer Zeit für die Firma Malibu Media LLC ab. Betroffenen wird vorgeworfen, Erotikfilme über eine Tauschbörse weltweit zum Download angeboten zu haben. Betroffene Anschlussinhaber sehen sich der Forderung nach Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung und einer Zahlungsaufforderung in Höhe von insgesamt 735 EUR pro Film ausgesetzt. 

Auch wenn die abgemahnte Filmtitel wie NAUGHTY GIRL, GOOD NIGHT KISS oder IN FOR THE NIGHT vergleichsweise noch recht harmlos klingen, ist es das Spiel mit der Scham der Betroffenen, die dazu führt, dass oft vorschnell eine nahezu ewig bindende Unterlassungserklärung unterzeichnet wird und vorschnell die geforderten Beträge von 735,00 EUR pro Film gezahlt werden, damit der Haussegen nicht schief hängt. 

In unserer langjährigen Beratungspraxis haben wir es immer wieder erlebt, dass Menschen erst nach Erhalt der dritten oder vierten Abmahnung den Gang zum Rechtsanwalt wagen. Das ist menschlich verständlich, aber in der Sache genau das Falsche. 

Gegen die Abmahnungen von FAREDS kann und sollte man sich wehren!

Wir haben auf unserer Homepage eine Seite zu den Abmahnungen von FAREDS eingerichtet, um dort einen ersten

Überblick über die Reaktionsmöglichkeiten auf die Abmahnungen der Kanzlei FAREDS

insbesondere jener Erotik-Abmahnbungen im Auftrag der Malibu Media LLC, zu geben.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen einer kostenlose und unverbindlichen Ersteinschätzung unter 030 / 323 015 90 Ihres Falles an. In den allermeisten Fällen können wir Ihnen bereits am Telefon sagen, ob sich die Beauftragung eines Rechtsanwaltes zur Verteidigung gegen die Serienabmahnungen der Rechtsanwälte FAREDS lohnt.

Besuchen Sie uns unter wwww.recht-hat.de oder nutzen Sie unseren Ersteinschätzungs-Service unter 030 / 323 015 90.

Wir freuen uns auf Ihren Anruf. 

Sievers & Collegen
- Rechtsanwaltskanzlei -

Rheinstraße 11
D-12159 Berlin

Email: [email protected]
Fon: + 49 (0) 30 - 323 015 90
Fax: + 49 (0) 30 - 323 015 911
Web: http://www.recht-hat.de