Bundesweite Hilfe bei Filesharing Abmahnungen auch am Wochenende! Sind die neuen Abmahnung nach dem Antiabzocke-Gesetz auch wirksam?

Bundesweite Hilfe bei Filesharing Abmahnungen auch am Wochenende! Sind die neuen Abmahnung nach dem Antiabzocke-Gesetz auch wirksam?
22.11.2013253 Mal gelesen
Seit dem 09.10.2013 ist das „Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken“ in Kraft, jedoch erreichen uns weiterhin Filesharing-Abmahnungen der üblichen Rechteinhaber und Kanzleien. Ist Ihre Abmahnung überhaupt wirksam?

Seit dem 09.10.2013 ist das „Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken“ in Kraft, jedoch erreichen uns weiterhin Filesharing-Abmahnungen der üblichen Rechteinhaber und üblichen Kanzleien wie Waldorf Frommer, FAREDS, WeSaveYourCopyrights, Kornmeier & Partner wegen illegalen Downloads in Tauschbörsen.

Doch kein Ende der Abmahnwelle?

Nein, die Filesharing-Abmahnungen gehen weiter.

Aktuell Abmahnungen:

Abmahnung Waldorf Frommer:

Projekt X – Warner Bros. Entertainment GmbH

Gravity - Warner Bros. Entertainment GmbH

50/50 Freunde fürs (Über-)leben – Universum Film

Prakti.com – Twentieth Century Fox

Wolferine: Weg des Kriegers- Twentieth Century Fox

 

Abmahnung WeSaveYourCopyright:

„Scheiss Drauf (Peter Wackel)“-450 EUR – Xtreme Sound - German TOP 100

Komoda (Hard Nights)/R.I.O. Feat U-Jean – 450 EUR- Sampler Konto Top of the Club Vol. 60

 

Abmahnung Kornmeier & Partner:

„Passenger-Let her Go- Embassy of Musik GmbH- 309,72 EUR German Top 100 Single Charts Container 08.07.2013

Nach einer ersten Überprüfung der neuen Abmahnungen der Abmahnkanzleien bestehen diesseits zumindest Zweifel, ob die in dem sein 09.10.2013 in Kraft getretenen „Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken“ aufgestellten Pflichten tatsächlich in den Abmahnungen umgesetzt wurden. Unsere rechtliche Prüfung hat mehrere Angriffspunkte ergeben.

Auch wenn jede der Abmahnkanzleien eine mehrseitige Abmahnung nun versenden, ist die Rechtslage nicht so eindeutig wie von ihnen dargestellt.

Nach § 97a Abs. 2 Satz 2 UrhG ist eine Abmahnung die nicht die Informationspflichten des § 97a Abs. 2 Satz 1 erfüllt unwirksam und die Abgemahnten haben nun grds. bei unberechtigter oder unwirksamer Abmahnung nach § 97 IV UrhG einen Anspruch auf Ersatz der Rechtsverteidigungskosten!

Gerne überprüfen wir für Sie die Aussichten einer erfolgreichen Verteidigung gegen die Abmahnung und sind für ein persönliches Gespräch erreichbar unter 030/206 269 24

Bewahren Sie Ruhe - und nehmen Sie Ihr Recht auf eine anwaltliche Beratung wahr, bevor Ihnen gravierende Fehler unterlaufen, die nicht mehr korrigiert werden können.

Ich verteidige Filesharing-Abgemahnte bundesweit zu einem fairen Pauschalpreis.

Rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns per E-Mail

030 / 206 269 22

oder [email protected]

Wir helfe Ihnen auch am Wochenende !

Rechtsanwältin Scharfenberg

Dieser Artikel könnte Sie auch interessieren:

Gesetz gegen unseriöse Geschäftspraktiken – Änderungen bei Filesharing-Abmahnungen