Abmahnung der Rechtsanwälte Schutt, Waetke aus Karlsruhe erhalten?

26.03.2013312 Mal gelesen
Abmahnung im Bereich Urheberecht- Filsharing

Die  Rechtsanwälte Schutt, Waetke aus Karlsruhe mahnen umfangreich im Auftrag der Firma TOBIS Film GmbH & Co. KG   ab.  Die  Firma TOBIS Film GmbH & Co. KG ist Rechteinhaberin verschiedener Filmwerke. 

Abgemahnt  wurden bisher etwa die unberechtigter Verwertung folgender Filme:

- End of Watch

- Fremd Fischen

- The American

- The Book of Eli

- Twelve

- Zwei an einem Tag

Den Abgemahnten wird vorgeworfen diese Filme  Dritten zum Download angeboten zu haben.

 

Gefordert werden eine strafbewährte Unterlassungserklärung sowie ein pauschaler Schadenersatz in Höhe von 750,00 €.-

In keinem Fall sollten Sie eine solche Abmahnung ignorieren! Dieses könnte weitreichende Folgen haben. So kann z.B. der Erlass einer  einstweiligen Verfügung beantragt oder eine Unterlassungsklage eingereicht werden. Die Streitwerte bei einer solchen Klage liegen zwischen 10.0000 und 50.000€!

Im Internet wird häufig angeraten eine sog. modifizierte Unterlassungserklärung abzugeben. Dies gilt aber nicht für jeden Fall! Auch sollte eine Unterlassungserklärung immer auf den Einzelfall angepasst werden.

 

Sollten auch Sie einer Abmahnung der Rechtsanwälte Schutt, Waetke im Auftrag der Firma TOBIS Film GmbH & Co. KG   wegen des illegalen uploadens  erhalten haben, helfen wir Ihnen gerne.

Wir bieten eine kostenlose, telefonische Ersteinschätzung über die Risiken und Möglichkeiten sich gegen eine solche Abmahnung zu wehren.

Unsere Erfahrung basiert auf mehr als 4.000 Abmahnungen! Unsere Kanzlei vertritt seit Jahren erfolgreich in Filesharing Angelegenheiten.

Wir wissen worauf es ankommt!

Kostenlose Hotline unter 0800-3331030 oder E-Mail an [email protected]