Wettbewerbsrechtliche Abmahnung der NB Technologie GmbH wegen vermeintlicher irreführender Bewerbung von Schmuckwaren mit der Bezeichnung „nickelfrei“ vom 20.02.2013

25.02.2013331 Mal gelesen
Uns wurde eine aktuelle wettbewerbsrechtliche Abmahnung der NB Technologie GmbH vorgelegt.

Unserer Mandantschaft – einem Onlinehändler – wird in der Abmahnung vorgeworfen, eine Schmuckware in irreführender Weise als „nickelfrei“ beworben zu haben, obgleich die angeblich falsch sei und Schmuckware Nickel enthalte.

 

Von unserer Mandantschaft wird neben der Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung der Ersatz der Rechtsverfolgungskosten in Höhe von 1050, 40 € gefordert. Hierbei setzt die anwaltlich vertretene Gegenseite Rechtsanwaltskosten aus einem Streitwert in Höhe von 30.000, 00 € an.

 

Die Abmahnung sollte auf ihre Berechtigung einer anwaltlichen Prüfung unterzogen werden.

 

Aufgrund der täglichen Bearbeitung von Abmahnungen im Bereich des Urheberrechts, des Wettbewerbsrechts und des Markenrechts können auch wir Ihnen schnell und rechtssicher weiterhelfen.

 

Für eine erste kostenlose Einschätzung Ihres Falles können Sie mich unter 02307/17062 erreichen.

 

Auch können Sie mir alternativ die Abmahnung per E-Mail an [email protected] oder per Fax an 02307/236772 zusenden. Ich rufe Sie kostenlos zurück. 

 

Im Falle einer Mandatserteilung wird für die außergerichtliche Vertretung ein fester Pauschalpreis mit Ihnen vereinbart. Kostentransparenz ist mir für meine Mandanten wichtig.

 

Weitere Informationen zu aktuellen Abmahnungen erhalten Sie auch uaf unserer Homepage unter www.kanzlei-heidicker.de oder in unserem Abmahnblog unter http://www.abmahnblog-kanzleiheidicker.de

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch!

  

Wir vertreten bundesweit