Abmahnung Rechtsanwalt Daniel Sebastian für Computerspiel Sleeping Dogs

Abmahnung Rechtsanwalt Daniel Sebastian für Computerspiel Sleeping Dogs
10.02.2013413 Mal gelesen
Daniel Sebastian mahnt neuerdings das Computerspiel Sleeping Dogs der Square Enix ab

Rechtsanwalt Daniel Sebastian aus Berlin versendet ganz aktuell (Stand: 10.2.2013) Abmahnungen Wegen des angeblichen illegalen Downloads des Computerspieles Sleeping Dogs der Londoner Softwareentwickler Squre Enix mittels so genannter Tauschbörsen (Peer-to-Peer Netzwerke). Bisher wurde der Download des Computerspiels durch die Hamburger Medienrechtskanzlei Reichelt Klute Aßmann abgemahnt (Wir berichteten hier). Ob es jetzt hier zu einem Wechsel der Auftraggeber gekommen ist oder nicht vermögen wir an der Stelle noch nicht zu sagen, es bleibt abzuwarten.

Jedenfalls fordert Daniel Sebastian von den Betroffenen die Zahlung einer Vergleichssumme von 850 € und die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Dabei werden für beides ausgesprochen kurze Fristen gesetzt, die es jedoch zu beachten gilt. Mehr zu dem Thema Fristen erfahren Sie hier:

http://www.abmahnhelfer.de/die-fristen-sind-sehr-kurz-ist-das-rechtens

Unser Rat für Betroffene: Nichts zahlen ohne Anwalt vorher zu fragen!

Wenn Sie von so einer Abmahnung betroffen sind, empfehlen wir erst einmal nichts zu zahlen sondern lieber erst einmal den fachkundigen Rat eines Rechtsanwaltes einholen. Nicht immer sind die geltend gemachten Forderungen begründet und häufig lassen sich die Beträge entweder erheblich reduzieren oder komplett verweigern. Ignorieren dürfen Sie die Abmahnung allerdings nicht! Dadurch wird das Problem nur verschoben und am Ende größer. Welche Risiken drohen wenn Sie eine Abmahnung ignorieren haben wir Ihnen hier einmal zusammengefasst:

http://www.abmahnhelfer.de/was-ist-wenn-ich-die-abmahnung-ignoriere

Nutzen Sie die Möglichkeit kostenloser Erstgespräche!

Da Filesharing inzwischen zu einem absoluten Massenphänomen geworden ist, gibt es auch ausreichend Möglichkeiten im Internet, sich fachkundigen Rechtsrat zu suchen. Vertrauen Sie hier auf Anwälte, welche mit viel Erfahrung in diesen Fällen ausgestattet sind. Gerne bieten auch wir Ihnen ein kostenloses Erstgespräch an indem Sie uns Ihren Fall schildern, wir prüfen was für Sie getan werden könnte und sagen Ihnen dann auch welche Kosten dabei anfallen würden. Wir arbeiten dabei ausschließlich zu fairen pauschalen Honoraren, damit für Sie auch volle Kosten Transparenz besteht. Wie Pauschalhonorare in unserer Kanzlei funktionieren, haben wir Ihnen hier zusammengefasst:

http://www.abmahnhelfer.de/wird-der-anwalt-nicht-teurer-als-die-abmahnung

Was wenn’s die lieben Kinder waren?

Gerade bei Abmahnungen im Zusammenhang mit dem Download von Computerspielen wird uns von Betroffenen immer wieder die Frage gestellt, ob sie denn als Eltern dafür hafteten, wenn ihre Kinder illegales Filesharing betrieben haben. Hierzu ist zu sagen, dass grundsätzlich Eltern natürlich erst einmal für das Verhalten ihrer Kinder im Internet geradestehen müssen. Allerdings ist die Frage komplexer: in vielen Fällen, wenn bestimmte Regeln beachtet worden sind, kann eine Haftung auch entfallen. Es kommt dabei zum Beispiel auf die Belehrung der Kinder an. Wenn Sie genauer erfahren möchten, in welchen Fällen Eltern für ihre Kinder haften und in welchen nicht, schlagen wir Ihnen folgenden Artikel vor:

http://www.abmahnhelfer.de/haften-eltern-fur-ihre-kinder

Sind Sie von einer Abmahnung der Kanzlei Daniel Sebastian betroffen, dann rufen Sie uns gerne unverbindlich und kostenlos unter unserer Hotline 030 96525-855 an, wir sind für Sie Sieben Tage die Woche erreichbar.


Wir würden uns freuen von Ihnen zu hören, ihr Abmahnhelfer.de Team!