Abmahnung von der Kanzlei Waldorf & Kollegen / Waldorf Rechtsanwälte erhalten?

30.07.20097941 Mal gelesen

Die Kanzlei Waldorf & Kollegen mahnt zurzeit verstärkt Personen ab, die E-Books (Hörbücher) über Tauschbörsen heruntergeladen haben sollen. Beauftragt ist die Kanzlei u.a. von der Verlagsgruppe Lübbe GmbH & Co.KG /Verlag DHV - Der Hörverlag.

Sofern Sie obige Frage mit ja beantworten können, sollten Sie zunächst Ruhe bewahren und keine voreiligen Schritte unternehmen. Wie bereits mehrfach erwähnt , sollten Sie ungeprüft weder die geforderte Summe zahlen noch die vorgelegte Unterlassungserklärung abgeben, da der Abgemahnte hieran 30! Jahre gebunden ist.

Zur Vermeidung von Wiederhloungen verweise ich an dieser Stelle auf meine bereits veröffentlichten Fachartikel auf anwalt24. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, können Sie mich jederzeit kontaktieren.

RA K.Gulden, LL.M.(Medienrecht)

Links:

www.die-abmahnung.info

www.ggr-rechtsanwaelte.de

www.ggr-law.com