Abmahnung Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte aus Hamburg für das Filmwerk „Weed Bandits“ i. A. von Los Banditos Films GmbH

Abmahnung Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte aus Hamburg für das Filmwerk „Weed Bandits“  i. A. von Los Banditos Films GmbH
15.10.2012384 Mal gelesen
Die Rechtsanwälte Schulenberg & Schenk versenden i.A.d. Los Banditos Films GmbH Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an diversen Filmwerken durch öffentliche Zugänglichmachung gem. § 19a UrhG in sog. Internet-Tauschbörsen (z. B. BitTorrent). Gefordert werden 1.298 €.

Abmahnung Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte

Die Rechtsanwälte Schulenberg & Schenk versenden i.A.d. Los Banditos Films GmbH Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an diversen Filmwerken, wie aktuell "Weed Bandits" durch öffentliche Zugänglichmachung gem. § 19a UrhG in sog. Internet-Tauschbörsen (wie beispielsweise BitTorrent, e-Mule, Kazaa, e-Donkey, GnuNet, Freenet, LimeWire, Bearshare, etc.). Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes i. H. v. 1.298EUR. Hier erfahren Sie was zu tun ist!

Bewahren Sie Ruhe -!

Das sollten Sie aber immer beachten:

1. Ignorieren Sie nicht die Abmahnung!

2. Unterschreiben Sie nichts und zahlen Sie nicht voreilig!

3. Beachten Sie die Frist!

Die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung muss unbedingt beachtet werden, ansonsten besteht die Gefahr eines kostspieligen gerichtlichen Verfahrens für Sie. Vorsicht bei der beigefügten Unterlassungserklärung. Diese sind meist viel zu weit und damit zu Ihren Ungunsten formuliert. Meist ist eine modifizierte Unterlassungserklärung für den Abgemahnten wesentlich günstiger.

Sollten Sie auch eine Abmahnung von Schulenberg & Schenk Rechtsanwälte wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung erhalten haben, so finden Sie auf meinem HILFE-PORTAL für Abgemahnte weitere Informationen zum Thema Abmahnungen.

Bewahren Sie Ruhe  - und nehmen Sie Ihr Recht auf eine anwaltliche Beratung wahr, bevor Ihnen gravierende Fehler unterlaufen, die nicht mehr korrigiert werden können.

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service. Der Erstkontakt ist kostenlos. Ebenso können Sie uns kostenlos und unverbindlich die Abmahnung zur Prüfung hochladen.

Kontakt:

Tel: 030/ 206 269 -24 (Hotline)

E-Mail: mail@abmahnung-hilfe.info

Rechtsanwaltskanzlei Scharfenberg

Hohenzollerndamm 196
                   10717 Berlin

www.abmahnung-hilfe.info