Wochenrückblick KW 29 (18. – 22. Juli 2011) - Abmahnungen der Kanzleien Rasch, Kornmeier & Partner und APW Rechtsanwälte & Notar u. a.

22.07.2011950 Mal gelesen
Wochenrückblick Filesharing: KW 29 (18. – 22. Juli 2011) - Abmahnungen der Kanzleien Rasch, Kornmeier & Partner und APW Rechtsanwälte & Notar, U + C Rechtsanwälte Urmann + Collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Negele Zimmel Greuter Beller Rechtsanwälte Partnerschaftgesellschaft und Schroeder.

In der Woche vom 18. – 22. Juli 2011 erhielt unsere Kanzlei Kenntnis von Filesharing-Abmahnungen der Kanzleien Rasch, Kornmeier & Partner und APW Rechtsanwälte & Notar, U + C Rechtsanwälte Urmann + Collegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, Negele Zimmel Greuter Beller Rechtsanwälte Partnerschaftgesellschaft und Schroeder.

Die Kanzleien forderten die Abmahnten auf, wegen Urheberrechtsverletzungen in sog. Internettauschbörse, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung gegenüber den jeweiligen Rechteinhaber abzugeben.

Zusätzlich wurde von den Abgemahnten die Zahlung eines Betrages zwischen 450,00 Euro (APW Rechtsanwälte & Notar) und 1.200,00 Euro (Rasch Rechtsanwälte) verlangt.

Die in Hamburger Kanzlei Rasch Rechtsanwälte mahnte die unerlaubte Verwertung geschützter Tonaufnahmen im Namen der Universal Music GmbH ab.

Folgende Musiktitel waren in einer Abmahnung der Kanzlei Rasch Rechtsanwälte enthalten:

  • „Lady Gaga – Born This Way“
  • „Lady Gaga – The Edge Of Glory“
  • „Cascada – San Francisco“
  • „Rihanna – S&M“
  • „The Black Eyed Peas – Just Can’t Get Enough“
  • „Milow – You And Me (In My Pocket)“
  • „Ell/Nikki – Running Scared“
  • „Sarah Engels – Call My Name“
  • „Juli – Süchtig“
  • „Bullmeister – Girls Beautiful“

Die Kanzlei Kornmeier & Partner aus Frankfurt am Main mahnten die Urheberrechtsverletzung an dem Film „Office Romance. Our time“ in Beauftragung durch die GV World GmbH ab.

Wegen der unerlaubte Verwertung des urheberrechtlich geschützten Werks „Fast and Furious Five“(Film) wurde die Kanzlei APW Rechtsanwälte & Notar (ehemals Auffenberg & Witte Rechtsanwälte) aus Dortmund im Auftrag der Universal Pictures International Germany GmbH abmahnend tätig.

Die in Regensburg ansässige U+C Rechtsanwälte URMANN + COLLEGEN Rechtsanwaltsgesellschaft mbHmahnte die Urheberrechtsverletzungen an den Werken der DigiProtect Gesellschaft zum Schutz digitaler Medien mbH.

Auch die Augsburger Rechtsanwälte Negele Zimmel Greuter Bellergingen wegen der unerlaubten Verwertung urheberrechtlich geschützter Werke verschiedener Rechteinhaber gegen die Abgemahnten vor.

Die Ino Handel & Vertriebs GmbH, die media & more GmbH & Co.KGund die BELIREX Berliner Lizenzrechte GmbH hatten die Kanzlei Negele Zimmel Greuter Beller mit der Geltendmachung ihrer Ansprüche  beauftragt.

Die Kanzlei Schroeder aus Kiel wurde ebenfalls wegen der Verletzung des Urheberrechts an einem Werk von Peter Banks abmahnend tätig.

Weitere Informationen zu diesen und anderen Filesharing-Abmahnungen finden Sie auf der Homepage unserer Kanzlei und der Rubrik „NEWS / WIN“:

http://www.die-abmahnung.info/

 

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Gulden, LL.M.
GGR Rechtsanwälte

Tel: 06131-240950
Fax: 06131-2409522
Email: [email protected]
www.ggr-law.com
www.infodocc.info