Filesharing Massenklage in den USA gegen BitTorrent-Nutzer

13.05.2011559 Mal gelesen
In den USA sollen mehr als 23.000 Nutzer wegen dem illegalen Download und Verbreiten eines urheberrechtlich geschützten Films über das Filesharing-Netzwerk BitTorent in Anspruch genommen werden.

In den Vereinigten Staaten von Amerika soll ein Rechtsinhaber vor einem Bundesgericht einen Beschluss gegen Provider erwirkt haben, wonach diese illegal Silvester-Stallone-Streifen "The Expendables" per BitTorrent heruntergeladen haben sollen. Dabei ist es in den USA anders als hierzulande möglich, dass die Musikindustrie in einem Massenverfahren mehrere tausend zu diesem Zeitpunkt noch unbefugte Nutzer verklagt. Dabei sind in den USA häufig hohe Schadenersatzforderungen von mehreren zehntausend Euro üblich. Allerdings soll es auch Richter geben, die einem Auskunftsverlangen ungern stattgeben.

 

Nähere Infos finden Sie hier: