Filesharing-Abmahnung des Films „Dickste Freunde“ durch APW Rechtsanwälte & Notar im Namen der Universal Pictures International Germany GmbH

15.04.20111121 Mal gelesen
Unserer Kanzlei ging eine auf den 12.04.2011 datierte Abmahnung wegen der Verbreitung des urheberrechtlich geschützten Werks „Dickste Freunde“ zu.

Ausgesprochen wurde die Abmahnung durch die Kanzlei APW Rechtsanwälte & Notar aus Dortmund.

DieAPW Rechtsanwälte & Notarsind von der Universal Pictures International Germany GmbHdazu beauftragt worden, den Abgemahnten wegen der Urheberrechtsverletzung an dem Werk „Dickste Freunde“ aufzufordern, eine strafbewehrte Unterlassungserklärung abzugeben, einen Betrag in Höhe von 450,00 Euro zu bezahlen und die Datei von seinem Rechner zu entfernen.

 

Weitere Informationen zu dieser und weiteren Abmahnungen finden Sie auf der Internetseite unserer Kanzlei:

http://www.die-abmahnung.info/

 

Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Gulden, LL.M.
GGR Rechtsanwälte

Tel: 06131-240950
Fax: 06131-2409522
Email: [email protected]
www.ggr-law.com
www.infodocc.info