"Die Geld-zurückhol-Experten" - baum-reiter & collegen im "FOCUS"

25.09.2014814 Mal gelesen

Der "FOCUS" stellt die führenden Juristen und Wirtschaftskanzleien Deutschlands regelmäßig in seiner FOCUS-Anwaltsliste vor. In der "Spezial-Ausgabe" werden 800 führende Rechtsanwälte und Kanzleien gelistet und zum Teil in umfangreichen Portraits vorgestellt. Ab Seite 94 unter dem Titel "Im Kampf gegen die Abzocker": Eine ausführliche Würdigung der seit Jahren mit Anlegerskandalen, Datenspäh-Affären, Korruption in großen Konzernen und dubiosen Kreditverträgen befassten Düsseldorfer Wirtschaftskanzlei "baum reiter & collegen".

Die beiden Partner Gerhart Baum und Dr. Julius Reiter werden von FOCUS-Redakteur Axel Spilcker als die "Geld-zurückhol-Experten" bezeichnet. Das Blatt zeichnet dabei in Wort und Bild ein stimmungsvolles Profil und präsentiert einen gelungenen Einblick in einen typischen Arbeitstag der Kanzlei, der aktuell z.B. vom Engagement für die enttäuschten Prokon- Anleger geprägt ist.

Aber auch der Weg hin zu einer der bedeutendsten Anlegerschutzkanzleien Deutschlands wird präzise und nachvollziehbar aufgezeigt: Von der Gründung der Kanzlei in 2001 zum Eintritt von Reiters ehemaligem Mentor und Bundesinnenminister Gerhard Baum als Partner hin zur heutigen Großkanzlei mit insgesamt 14 Spezialisten aus dem Bank- und Kapitalmarktrecht.

Der Autor zeigt sich beeindruckt von fehlender Scheu vor großen Namen und listet von der WestLB bis hin zum AWD-Gründer Carsten Maschmayer die bedeutenden Fälle der letzten Jahre auf, ohne dabei das Engagement der Kanzlei für die unzähligen Kleinanleger auszulassen, die mit falscher Beratung, verschwiegenen Provisionen und sittenwidrigen Verträgen um ihr Erspartes gebracht wurden.

Die Zukunft von "baum reiter & collegen" wird als Vision skizziert: Korruptions- und Datenschutz in Großbetrieben ist ein Steckenpferd der beiden Partner. Schon 2009/2010 waren Baum und Reiter maßgeblich an der Aufdeckung umfangreicher Mitarbeiterausspähungen bei der Bahn beteiligt. In Folge des Skandals musste nahezu der gesamte Bahnvorstand um Hartmut Mehdorn abtreten.

Den kompletten Artikel kann man im "FOCUS" Spezial, Ausgabe Oktober/November nachlesen.

Weitere Infos unter www.baum-reiter.de

 

baum · reiter & collegen ist eine der führenden und erfahrensten Kanzleien auf dem Gebiet des Bank- und Kapitalmarktrechts (Aktien, Zertifikate, Anleihen, Investmentfonds und Derivate, Finanztermingeschäfte und Swaps, Immobilien, Immobilienfonds, Medienfonds, Darlehen). Hierbei vertreten wir bundesweit ausschließlich die Interessen von Privatanlegern und institutionellen Investoren sowie Family Offices, Unternehmen und Kommunen.

 

Rechtsanwälte baum · reiter & collegen

Benrather Schlossallee 101

40597 Düsseldorf

Tel.: 0211 / 836 805-70 - Fax: 0211 / 836 805-78

e-mail: [email protected] - www.baum-reiter.de