Landesgleichstellungsgesetz (LGG)
Landesrecht Rheinland-Pfalz
Titel: Landesgleichstellungsgesetz (LGG)
Normgeber: Rheinland-Pfalz
Amtliche Abkürzung: LGG
Gliederungs-Nr.: 205-1
Normtyp: Gesetz

Landesgleichstellungsgesetz (LGG)

Vom 22. Dezember 2015 (GVBl. S. 505) (1)

Inhaltsübersicht§§
  
Teil 1 
Allgemeine Bestimmungen 
  
Ziele1
Geltungsbereich2
Begriffsbestimmungen3
Berichtspflichten4
  
Teil 2 
Fördermaßnahmen 
  
Gleichstellung von Frauen und Männern5
Vereinbarkeit von Beruf und Familie6
Ausschreibung von Positionen7
Einstellung und Beförderung8
Vergabe von Ausbildungsplätzen9
Besondere Auswahlverfahren10
Teilzeitbeschäftigung11
Beurlaubung12
Fortbildung13
  
Teil 3 
Gleichstellungspläne 
  
Erstellung14
Mindestinhalt15
Umsetzung16
Unterbliebene Erstellung, Mängel, Nicht-Umsetzung17
  
Teil 4 
Gleichstellungsbeauftragte 
  
Bestellung18
Dauer und Ende der Bestellung, Neubestellung19
Rechtsstellung20
Freistellung21
Aufgabenbezogene Fortbildung22
Aufgaben23
Befugnisse und Rechte24
Beteiligung25
Verschwiegenheit und Datenschutz26
Stellvertreterin27
Ansprechpartnerin28
Beanstandungsrecht29
Rechtsschutz30
  
Teil 5 
Gremien, Unternehmensbeteiligungen und Auftragsvergabe 
  
Besetzung von Gremien31
Beteiligung an privatrechtlichen Unternehmen32
Vergabe öffentlicher Aufträge33
  
Teil 6 
Übergangs- und Schlussbestimmungen 
  
Übergangsbestimmungen34
Verwaltungsvorschriften35
(1) Red. Anm.:

Artikel 1 des Landesgesetzes zur Reform gleichstellungsrechtlicher Vorschriften vom 22. Dezember 2015 (GVBl. S. 505)