Investmentsteuergesetz (InvStG) 
Bundesrecht
Titel: Investmentsteuergesetz (InvStG) 
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: InvStG
Gliederungs-Nr.: 610-6-15
Normtyp: Gesetz

Investmentsteuergesetz (InvStG) (1)

Vom 15. Dezember 2003 (BGBl. I S. 2676, 2724)

Zuletzt geändert durch Artikel 2 des Gesetzes vom 19. Juli 2016 (BGBl. I S. 1730)

Inhaltsübersicht§§
  
Abschnitt 1 
Gemeinsame Regelungen für inländische und ausländische Investmentfonds 
  
Anwendungsbereich und Begriffsbestimmungen1
Erträge aus Investmentanteilen2
Ermittlung der Erträge3
Ausschüttungsreihenfolge3a
Ausländische Einkünfte4
Besteuerungsgrundlagen5
Besteuerung bei fehlender Bekanntmachung6
Kapitalertragsteuer7
Veräußerung von Investmentanteilen; Vermögensminderung8
Ertragsausgleich9
Dach-Investmentfonds10
  
Abschnitt 2 
Regelungen nur für inländische Investmentfonds 
  
Steuerbefreiung und Außenprüfung11
Ausschüttungsbeschluss12
Gesonderte Feststellung der Besteuerungsgrundlagen13
Verschmelzung von Investmentfonds und Teilen von Investmentfonds14
Inländische Spezial-Investmentfonds15
Offene Investmentkommanditgesellschaft15a
  
Abschnitt 3 
Regelungen nur für ausländische Investmentfonds 
  
Ausländische Spezial-Investmentfonds16
Repräsentant17
Auswirkungen der Verschmelzung von ausländischen Investmentfonds und Teilen eines solchen Investmentfonds auf einen anderen ausländischen Investmentfonds oder Teile eines solchen Investmentfonds17a
  
Abschnitt 4 
Gemeinsame Regelungen für inländische und ausländische Investitionsgesellschaften 
  
Personen-Investitionsgesellschaften18
Kapital-Investitionsgesellschaften19
Umwandlung einer Investitionsgesellschaft in einen Investmentfonds20
  
Abschnitt 5 
Anwendungs- und Übergangsvorschriften 
  
Anwendungsvorschriften vor Inkrafttreten des AIFM-Steuer-Anpassungsgesetzes21
Anwendungsvorschriften zum AIFM-Steuer- Anpassungsgesetz22
Anwendungsvorschriften zum Investmentsteuerreformgesetz22a
Übergangsvorschriften23
Bußgeldvorschriften24
(1) Red. Anm.:

Die Vorschriften dieses Gesetzes in der vorliegenden Fassung sind bis zum 31. Dezember 2017. Ab dem 1. Januar 2018 ist das InvStG in der Fassung des Artikels 1 des Investmentsteuerreformgesetzes vom 19. Juli 2016 (BGBl. I S. 1730) anzuwenden.