SEB Immoinvest – Weniger als 2 Wochen bis zum entscheidenden 05.05.2012

SEB Immoinvest – Weniger als 2 Wochen bis zum entscheidenden 05.05.2012
24.04.20121298 Mal gelesen
Das weitere Schicksal des SEB Immoinvest muss in wenigen Tagen entschieden werden: Wiedereröffnung oder Liquidation? Interessengemeinschaft für Anleger des SEB Immoinvest.

Es sind nur noch wenige Tage bis zum 05.05.2012. An jenem Samstag muss die Entscheidung, wie es mit dem SEB Immoinvest weitergeht, fallen. Entweder kann der offene Immobilienfonds die Anteilsausgabe und –rücknahme wieder aufnehmen oder es kommt zum endgültigen Aus des SEB Immoinvest. Die Fondsgesellschaft SEB Asset Management hielt sich in den vergangenen Wochen bedeckt und gab nur wenige Hinweise, wie es mit dem SEB Immoinvest weitergehen könnte. Im Gegensatz dazu wurde in der Presse viel (und selten positiv) über die Zukunft des SEB Immoinvest spekuliert.

 

Zu den immer wieder diskutierten Themen gehört die Frage, wie es um die Liquidität des SEB Immoinvest bestellt ist. Denn nach Expertenansicht kann eine erfolgreiche Wiedereröffnung nur gelingen, wenn der betroffene offene Fonds über mindestens 30 % liquide Mittel (bezogen auf das Fondsvolumen) verfügt. Diese hohe Quote soll gewährleisten, dass sämtliche Rückgabewünsche der Anleger bei einer Wiedereröffnung bedient werden können, ohne dass die Liquiditätsquote des offenen Fonds erneut unter 5 % rutscht. Denn dann müsste der Fonds von Gesetzes wegen erneut geschlossen werden.

 

Die letzte Zwischenmeldung, wie es um die Liquidität des SEB Immoinvest steht, wurde von der Fondsverwaltung im Februar 2012 herausgegeben. Damals verfügte der offene Immobilienfonds über 21 % liquide Mittel und war noch ein gutes Stück von der Schwelle der 30 % entfernt. Doch ohne ein Feedback des Managements kann nur gemutmaßt werden, über wie viel flüssige Mittel der  SEB Immoinvest kurz vor dem entscheidenden Termin verfügt.

 

Interessengemeinschaft für Anleger

Anleger, die nicht tatenlos ansehen möchten, wie es mit dem SEB Immoinvest weitergeht, können jetzt handeln und ihre Kapitalanlage rechtlich überprüfen lassen. Die Anlegerschutzkanzlei Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH berät bereits viele Anleger des SEB Immoinvest. Die Anlegerkanzlei bildet eine Interessengemeinschaft, der Anleger des offenen Immobilienfonds SEB Immoinvest beitreten können. Es soll eine „Sammelklage“ bei Gericht eingereicht werden. Dafür ist es sinnvoll, wenn möglichst viele Anleger des SEB Immoinvest sich zusammenschließen.

 

Weiterlesen unter:

Infoportal SEB Immoinvest

Einen Expertencheck von Rechtsanwälten für € 50.- finden Sie hier. Sie wissen danach, was Sie tun können:

http://www.dr-stoll-kollegen.de/kanzlei/kosten

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen:

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht

Einsteinallee 1

77933 Lahr

Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0

Fax: 07821 / 92 37 68 - 889

[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de