Commerzbank Capital Funding Trust Hybridanleihe (CK4578) - Schadensersatz

Commerzbank Capital Funding Trust Hybridanleihe (CK4578) - Schadensersatz
06.01.2012695 Mal gelesen
Commerzbank Anleihe: Schadensersatz für Anleger. Achtung Verjährung.

An zahlreiche Anleger hat die Commerzbank die Commerzbank Capital Funding Trust Hybridanleihen, insbesondere die CK 4578 Anleihe verkauft. Anleger, die von der Anlegerkanzlei Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH vertreten und beraten werden, berichten, dass die Commerzbank Capital Funding Trust Hybridanleihe (CK4578) verkauft wurde wie ein Sparbuch. Die Commerzbank Capital Funding Trust Hybridanleihe (CK4578) sei eine sichere Anlage, die für sicherheitsorientierte Anleger geeignet sei. Risiken der Anlage, insbesondere bei einer Insolvenz der Commerzbank, wurden hingegen verschwiegen.

Anleger der Commerzbank Capital Funding Trust Hybridanleihe (CK4578) sind nun von der Anlage und der Commerzbank enttäuscht. Der Börsenpreis liegt derzeit bei ca. 40 € und betrug noch 2008 über 90 €. Von einer sicheren Anlage kann daher nicht die Rede sein. Es werden nun Klagen erhoben, damit die Anleger der Commerzbank Capital Funding Trust Hybridanleihe (CK4578) ihr Geld inklusive Zinsen zurück erhalten. Anleger müssen sich beeilen, bevor die Ansprüche verjährt sind. Es macht keinen Sinn, weiter auf ein gutes Ende zu hoffen.

Weiterlesen unter:

Commerzbank Capital Funding Trust Hybridanleihe (CK4578) Infoportal

Einen Expertencheck von Rechtsanwälten für € 50.- finden Sie hier. Sie wissen danach, was Sie tun können:

http://www.dr-stoll-kollegen.de/kanzlei/kosten

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen:

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht 

Einsteinallee 1

77933 Lahr

Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0

Fax: 07821 / 92 37 68 - 889

[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de