Südwest Finanz Vermittlung 1, 2, 3 (südwestrentaplus) – Eintritt der Verjährung droht zum 31.12.2011, Anleger sollten umgehend handeln!

Südwest Finanz Vermittlung 1, 2, 3 (südwestrentaplus) – Eintritt der Verjährung droht zum 31.12.2011, Anleger sollten umgehend handeln!
16.11.2011481 Mal gelesen
Anleger der Südwest Finanz Vermittlung 1, 2, 3 können ihre Ansprüche auf Schadensersatz aus einer Falschberatung gegenüber den Anlageberatern noch bis zum Jahresende 2011 geltend machen. Es sollte also dringend gehandelt werden, da die Zeit allmählich knapp wird.

Die Südwest Finanz Vermittlung 1,2,3 sind geschlossene Fonds, die durch die Mieterträge und Wertsteigerungen der Immobilien, sowie deren Verkauf, versuchen, eine Rendite zu erwirtschaften. Die Beteiligung an den Südwest Finanz Vermittlung 1, 2, 3 war eine solche als faktischer Mitunternehmer in Form einer atypisch stillen Beteiligung. Der Anleger trat hierbei nicht nach außen auf, sondern nur als Investor. Viele Anleger wurden durch den Beitritt zu den Südwest Finanz Vermittlung 1,2,3 geschädigt und sind dementsprechend enttäuscht von ihrer Anlage.

Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll von der Anlegerkanzlei Dr. Stoll & Kollegen teilt geschädigten Anlegern der Südwest Finanz Vermittlung 1, 2, 3 folgendes mit: „In vielen der von uns betreuten Mandaten bezüglich einer Beteiligung an den Südwest Finanz Vermittlung 1, 2, 3 wurden die Anleger falsch beraten. Die Anlage wurde ihnen als sicher dargestellt, was so aber nicht haltbar ist: bei der Beteiligung an den Südwest Finanz Vermittlung 1, 2, 3 geht der Anleger als Mitunternehmer das Risiko ein auch an den Verlusten der Gesellschaft teilzunehmen. Daran schließt sich das Risiko des Totalverlusts der Einlage an. Hierüber mussten Anleger der Südwest Finanz Vermittlung 1, 2, 3 aber umfassend aufgeklärt werden, ist dies nicht geschehen, so können auch heute noch gegen diese Schadensersatzansprüche erhoben werden.“

Es müssen demnach noch in diesem Jahr verjährungshemmende Maßnahmen, wie z.B. die Einreichung einer Klage, eingeleitet werden, da die Anleger der Südwest Finanz Vermittlung 1, 2, 3 ansonsten auf ihrem Schaden sitzen bleiben. Es sollte also umgehend handeln!

Weiterlesen unter:

Südwestrentaplus Infoportal

Einen Expertencheck von Rechtsanwälten für € 50.- finden Sie hier. Sie wissen danach, was Sie tun können:

http://www.dr-stoll-kollegen.de/kanzlei/kosten

Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, wir helfen Ihnen:

Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Kanzlei für Bank- und Kapitalmarktrecht 

Einsteinallee 1

77933 Lahr

Telefon: 07821 / 92 37 68 - 0

Fax: 07821 / 92 37 68 - 889

[email protected]

www.dr-stoll-kollegen.de