Morgan Stanley P2 Value - Klage auf Schadensersatz, Anleger sollten handeln

10.12.2010724 Mal gelesen
Für Anleger des Morgan Stanley P2 Value drohen Ansprüche zu verjähren. Wie man wieder an sein Geld kommt.

Anleger des Morgan Stanley P2 Value, die erhebliche Verluste mit der doch so sicher geglaubten Anlage erlitten haben, haben verschiedene Möglichkeiten, wieder an ihr Geld zu kommen.

So besteht bei einer Falschberatung die Möglichkeit, Schadensersatzansprüche gegen Banken und Berater geltend zu machen. Rechtsanwalt Dr. Ralf Stoll von der im Kapitalanlagerecht tätigen Kanzlei Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, die bereits zahlreiche Anleger des Morgan Stanley P2 Value vertritt, teilt mit, dass kaum ein Anleger über die Risiken des Morgan Stanley P2 Value aufgeklärt wurde. Auch Rückvergütungen, sog. Kick-Backs, wurden genauso verschwiegen wie die Tatsache, dass der Morgan Stanley P2 Value schließen und sogar liquidiert werden kann. Anleger haben bei einer Falschberatung gute Aussichten, den Schaden ersetzt zu bekommen. Hier ist aber schnelles Handeln gefragt, da die Ansprüche innerhalb von 3 Jahren, von Ausnahmen abgesehen, zu verjähren drohen.

Daneben kommen auch Ansprüche gegen Morgan Stanley in Betracht aufgrund von Angaben in dem Prospekt. Auch diese Ansprüche verjähren teilweise in 3 Jahren. Der Dr. Stoll & Kollegen Rechtsanwaltsgesellschaft liegen jedoch Informationen vor, mit denen auch Ansprüche geltend gemacht werden können, auch wenn die drei Jahre schon abgelaufen sind. Anleger des Morgan Stanley P2 Value sollten aber auch hier frühzeitig handeln.

Für die Anleger des Morgan Stanley P2 Value bestehen also verschiedenste Möglichkeiten, ohne Schaden davon zu kommen. Ein Abwarten und Hoffen ist daher nicht zu empfehlen. Anleger des Morgan Stanley P2 Value werden kaum ohne Schaden aus der Anlage herauskommen, wenn sie nur abwarten.

Hilfe finden Sie hier: http://www.dr-stoll-kollegen.de/aktuelles/morgan-stanley-p2-value-klage-auf-schadensersatz-keine-sammelklage-wird-vorbereitet-verjaehrung-droh