Abmahnung Tonpool Medien GmbH – Xavier Naidoo –Alles kann besser werden - 850 EUR

17.02.20101079 Mal gelesen
Auch wenn nur eine kurze Frist eingeräumt wird, unterschreiben Sie nicht ohne rechtliche Prüfung die Unterlassungserklärung, die der Abmahnung im Entwurf beigefügt ist. Lassen Sie sich anwaltlich beraten!

Die Rechtsanwälte Zimmermann & Decker mahnen für die Tonpool Medien GmbH das Album "Alles kann besser werden" ab. Die Tonpool Medien GmbH vertritt den Künstler Xavier Naidoo.

Die Verstöße stammen aus November 2009.

Den Betroffenen wird vorgerechnet, dass Anwaltskosten in Höhe von € 1.286,20 entstanden sind und darüber hinaus möglicherweise ein Schadensersatz in Höhe von € 5.250,00 entsteht. Diesbezüglich nimmt sich der pauschale "Vergleichsbetrag" in Höhe von € 850,00 gering aus.

Dennoch sollte dieser "günstige Preis" nicht dazu verleiten, ohne rechtliche Prüfung vorschnell Unterschriften zu leisten. Hier empfiehlt sich auf jeden Fall eine Prüfung, ob die geltend gemachten Unterlassungsansprüche und auch die Zahlungsansprüche so zu Recht bestehen. Dies ist durchaus zweifelhaft.

Gern können wir Sie beraten!

Weitere aktuelle Informationen zu Abmahnungen finden Sie unter www.abmahnung-blog.de und www.die-abmahnung.de .
 
Feil Rechtsanwälte
 
Telefon: 0511 / 473906-01
Telefax: 0511 / 473906-09
 
Rufen Sie uns an. Wir beraten deutschlandweit sofort.
Mit Erfahrung aus über 1.000 Abmahnfällen!
 
Unser Ziel: Sie zahlen nichts an Abmahner!
 
Besuchen sie auch unseren Onlineshop unter www.shopanwalt.de .