Rechtslage HCI DeepseaOil Explorer mbH & Co. KG und HCI Deepsea Oil Explorer mbH & Co. KG? Fachanwalt informiert.

Kapitalanlagerecht
19.10.201841 Mal gelesen
HCI Deepsea Oil Explorer mbH & Co. KG und MPC Deepsea Oil Explorer GmbH & Co. KG , kostenlose Erstberatung

Die auf Kapitalmarktrecht spezialisierte Fachanwaltskanzlei Eser Rechtsanwälte (Stuttgart und Berlin) vertreten nach wie vor zahlreiche Anleger die sich an den beiden Publikumsfonds HCI DeepseaOil Explorer mbH & Co. KG und HCI Deepsea Oil Explorer mbH & Co. KG beteiligt haben.

Vielfach wurden Sparkassen und Banken auf Seiten der Vermittler und Berater aktiv, so dass auf Grundlage der neuesten Rechtsprechung des Bundesgerichtshofes sehr gute Chancen auf Schadenersatz bestehen.

Auch aktuell erreichen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Eser noch Anfragen von Anlegern die 100 % Schadensersatz und Rückabwicklung wollen.

Hier ist jedoch besondere Eile geboten, da ab dem Tag des Beitritts die tagegenau zu berechnende zehnjährige Höchstverjährungsfrist zu laufen beginnt. Vielfach sind die Schadensersatzansprüche schon unterjährig im Jahr 2018 daher verjährt.

Interessierte Anleger sollten daher dringend das Datum auf dem Zeichnungsschein überprüfen.

Diejenigen Anleger die im Herbst / Ende 2008 oder Anfang 2009 den Beitritt abgegeben bzw. den Zeichnungsschein unterschrieben haben, sollten daher schnellstmöglich einen Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht aufsuchen.

Fachanwalt Eser steht selbst für eine kostenfreie telefonische Erstberatung zur Verfügung.

Fragebogen und kostenlose Erstberatung

Für eine kostenfreie Ersteinschätzung und Erstberatung kann der Kontakt mit der Kanzlei Eser Rechtsanwälte aufgenommen oder hierzu auch der Fragebogen der Kanzlei abgerufen werden.

?Wir koordinieren sodann die weiteren Maßnahmen.

?Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Eser ist Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Bank- und Kapitalmarktrecht des Deutschen Anwaltvereines.

?Darüber hinaus lehrte er mehrere Jahre im Fachbereich Finanzdienstleistungen als nebenberuflicher Lehrbeauftragter an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart (DHBW). In Berlin(Friedrichstraße) ist eine Zweigstelle der Anwaltskanzlei vorhanden.