RULE OF LAW INDEX 2014: DEUTSCHLAND UNTER DEN TOP TEN – WJP

RULE OF LAW INDEX 2014: DEUTSCHLAND UNTER DEN TOP TEN – WJP
11.03.2014255 Mal gelesen
Am 5. März 2014 wurde der neue Rule of Law Index vom World Justice Project vorgestellt (s. EiÜ 34/13). Weltweit wurden in 99 Ländern Haushalte und Experten über ihre Wahrnehmung der nationalen Rechtsstaatlichkeit befragt. Die Fragen beziehen sich auf 47 Indikatoren wie Korruption, Gerechtigkeit, Menschenrecht, Ordnung und Sicherheit oder behördliche Befugnisse.

Am 5. März 2014 wurde der neue Rule of Law Index vom World Justice Project vorgestellt (s. EiÜ 34/13). Weltweit wurden in 99 Ländern Haushalte und Experten über ihre Wahrnehmung der nationalen Rechtsstaatlichkeit befragt. Die Fragen beziehen sich auf 47 Indikatoren wie Korruption, Gerechtigkeit, Menschenrecht, Ordnung und Sicherheit oder behördliche Befugnisse. In der Rangliste nimmt Deutschland wie 2013 den 9. Platz ein. Besonders hervorzuheben ist die zivile Gerechtigkeit, bei der Deutschland auf dem 3. Platz rangiert, wobei besonders die Bezahlbarkeit von Anwälten sowie Zugang und Effizienz der Gerichte hervorgehoben wird. Als negativ wird die polizeiliche Diskriminierung von Ausländern und mangelnde Rechtsschärfe bei der Verurteilung von Straftätern empfunden