Widerruf Autokredit, bahnbrechendes BGH-Urteil vom 27.10.2020

RA Eser
12.11.202070 Mal gelesen
Erfahrene Fachanwaltskanzlei klärt auf, BGH Az. XI ZR 525/19
Kostenlose Informationen durch Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Eser

Durch Widerruf des Autokredites kann ein Diesel-Fahrzeug noch Jahre nach Kauf und Finanzierung zurückgegeben werden. Der widerrufende Darlehensnehmer erhält alle gezahlte geleisteten Zahlungen zurück.

Jedem Verbraucher steht nämlich das Recht zu, ein Darlehen zu widerrufen. Grundsätzlich muss dies innerhalb einer Frist von 14 Tagen erklärt werden.

Die 14-tägige Widerrufsfrist beginnt jedoch nur dann, wenn alle gesetzlichen Vorgaben im Darlehensvertrag umgesetzt worden sind und keine Fehler vorliegen. Andernfalls kann der Kunde noch Jahre später widerrufen und das Fahrzeug zurückgeben und alle geleisteten Zahlungen zurückerhalten.

Die Rede ist auch vom ewigen Widerrufsrecht.

BGH-Urteil vom 27.10.2020

In einem aktuellen noch unveröffentlichten Urteil des Bundesgerichtshofs vom 27.10.2020 (XI ZR 525/19) hat nun der BGH in einer bahnbrechende Weise die dortige Autobank auf Rückabwicklung verurteilt. In diesem Fall handelt es sich um einen Darlehensvertrag der FCA-Bank.

Das Urteil ist deswegen spektakulär, weil es fast alle Autobanken, z.B. Mercedes Benz Bank, VW Bank, Audi, BMW Bank, von dieser Entscheidung und den Auswirkungen betroffen sind.

Konkret geht es bei der Entscheidung darum, dass bei einer Abweichung von der Musterbelehrung, in diesem Fall, lag eine Sammelbelehrung über eine Restschuldversicherung vor, die Bank auf Rückabwicklung, nach Widerruf des Autokredites, haftet. Bei Abweichungen von der Mustervorlage ist nämlich der Widerruf eines Darlehens allerdings möglich. Dieses hatte so auch schon das OLG Frankfurt mit Urteil vom 22. September 2020 (Az.: 10 U 188/19) entschieden.

Der streitgegenständliche Darlehensvertrag enthielt die angegriffene Formulierung, dass der Widerruf des Autokredits gleichzeitig auch zu einem Widerruf der Restschuldversicherung führt.

Dies stellt nach Auffassung des BGH eine unzulässige sog. Sammelbelehrung dar, wenn überhaupt eine Restschuldversicherung abgeschlossen war.

Die Darlehensnehmer sollten nun prüfen, ob eine derartige Passage auch in Ihrem Autokreditvertrag enthalten ist.

Der Widerruf kann auch Jahre nach Abschluss der Finanzierung ausgeübt werden.Kostenfreie Klärung des möglichen Anspruchs!

Interessierte Verbraucher können die Dienste der Fachanwaltskanzlei Eser bundesweit in Anspruch nehmen. Insoweit bietet die spezialisierte Anwaltskanzlei eine kostenfreie Klärung an, ob die verwendeten Widerrufsbelehrungen fehlerhaft sind oder nicht!

Unsere Dienste

  • Wir informieren Sie kostenfrei über die Widerrufbarkeit Ihres Vertrages und die Chancen der Durchsetzung des Widerrufs sowie die Kosten des Mandats

Eser Rechtsanwälte werden bundesweit tätig. In Berlin (Friedrichstraße) ist eine Zweigstelle der Anwaltskanzlei vorhanden.

Rechtsanwalt und Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht Eser ist seit 15 Jahren als spezialisierter Anwalt im Bereich des Bank- und Kapitalmarktrechts bundesweit tätig. Daneben ist er auch als Lehrbeauftragter bei der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart tätig.

Weitere Informationen sowie Kontaktaufnahmemöglichkeiten auf der Homepage der Kanzlei Eser Rechtsanwälte www.eser-law.de.

 

Email unter: [email protected]


I