Abmahnung der RAe Schulenberg & Schenk für Filmwerke i. A. von John Thompson Productions e.K, G&G Media Foto-Film GmbH, MIG Film, Savoy Film GmbH u.

Abmahnung der RAe Schulenberg & Schenk  für Filmwerke i. A. von John Thompson Productions e.K, G&G Media Foto-Film GmbH, MIG Film, Savoy Film GmbH u.
07.09.20121113 Mal gelesen
Die Rechtsanwälte Schulenberg & Schenk versendet i.A.d. John Thompson Productions e.K, G&G Media Foto-Film GmbH, MIG Film, Savoy Film GmbH u. a. Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an diversen Filmwerken durch öffentliche Zugänglichmachung in sog. Tauschbörsen. Es werden 1.298 € gefordert!

Die Rechtsanwälte Schulenberg & Schenk versendet i.A.d. John Thompson Productions e.K, G&G Media Foto-Film GmbH, MIG Film, Savoy Film GmbH u. a. Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an diversen Filmwerkendurch öffentliche Zugänglichmachung in sog. Tauschbörsen (wie beispielsweise BitTorrent, e-Mule, Kazaa, e-Donkey, GnuNet, Freenet, LimeWire, Bearshare, etc.). Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes i. H. v. 1.298EUR. Hier erfahren Sie was zu tun ist!

Bewahren Sie Ruhe -!

Das sollten Sie beachten:

1. Ignorieren Sie nicht die Abmahnung!

2. Unterschreiben Sie nichts und zahlen Sie nicht voreilig!

3. Beachten Sie die Frist!

Die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung muss unbedingt beachtet werden, ansonsten besteht die Gefahr eines kostspieligen gerichtlichen Verfahrens für Sie. Die Kanzlei Schulenberg & Schenk ist bekannt dafür, dass bei Nichtabgabe einer Unterlassungserklärung sofort einstweilige Verfügungen ergehen. Jedoch ist davon abzuraten, die beigefügte Unterlassungserklärung zu unterschreiben. Diese enthält viel zu weit formulierte Erklärungen zu Ihren Ungunsten.

Die Forderung von 1.298 € ist viel zu überhöht und lässt sich meiner Erfahrung nach, meist erheblich reduzieren.

Nichts tun, kann in solchen Fällen nur teuer für die Abgemahnten werden. Denn es drohen Klagen! Die Kanzlei Schulenberg & Schenk verschickt in letzter Zeit vermehrt Mahnbescheide.

Lassen Sie sich von einem Anwalt beraten, der bereits Erfahrung mit Filesharing-Abmahnfällen hat!

Rufen Sie uns an oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückruf-Service. Die Ersteinschätzung ist kostenlos. Ebenso können Sie uns kostenlos und unverbindlich die Abmahnung zur Prüfung hochladen.

Ich helfe Ihnen – zu einem fairen Pauschalpreis

Sollten Sie auch eine Abmahnung wegen angeblicher Urheberrechtsverletzung erhalten haben, so finden Sie auf meinem HILFE-PORTAL für Abgemahnte weitere Informationen zum Thema Abmahnungen.

Die Kanzlei Schulenberg & Schenk mahnt derzeit z. B. für folgende Rechteinhaber ab: Belrose International B.V., Berlin Media Art e.K. (ehemals John Thompson), Combat Zone Corp., DVD-Vertrieb Ottmar OHG, Erotic Planet Wolfgang Embacher GmbH, G&G Media Foto-Film GmbH, Girlsfriends Film Inc., Goldlight – Video Aktuell Betriebs GmbH, Gröger MV GmbH & Co. KG (GMV Media), JAE1 GmbH, John Thompson Productions e.K., Kick Ass Pictures Inc., Load Enterprise S.L., Los Banditos Films GmbH, Magmafilm GmbH, Mango Distribution LLC,  MIG Film GmbH, Musketier Media GmbH & Co. KG, NB Media e.K., Inh. Nicole Borch, Off Llimits Media GmbH, ORION Versand GmbH & Co. KG
PlayVision Media Group AG, Purzel-Video GmbH, Rattles GbR, Herbert Hildebrandt, Smash Pictures Inc., Savoy Film GmbH, Tabu & Love Film GmbH
The Asylum LLC, Video-Aktuell Betriebs GmbH, VPS Film-Entertainment GmbH

Kontakt:

www.Abmahnung-Hilfe.Info

Tel: 030/ 206 269 -24 (Hotline)

Mo-Fr 8.00-21.00, Sa+So 10.00-18.00

E-Mail: [email protected]

Rechtsanwaltskanzlei Scharfenberg

Hohenzollerndamm 196
                   10717 Berlin

www.ra-scharfenberg.de

www.abmahnung-hilfe.info