Hintergrund-Bild

Rechtsanwalt

Michael Staudenmayer

Termin vereinbaren
  • Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht
  • Fachanwalt für Steuerrecht
Staudenmayer Fachanwalts- und Steuerkanzlei
Möhringer Landstr. 11
70563 Stuttgart

Weitere Informationen über mich

Rechtsanwalt Michael Staudenmayer, Stuttgart, verbindet als Fachanwalt für Bank- und Kapitalmarktrecht und als Fachanwalt für Steuerrecht zwei immer wichtigere Rechtsgebiete für den Privatmandanten und für kleine und mittlere Firmen.

Schwerpunkte sind das Kapitalanlagerecht, das Immobilienrecht und das Steuerrecht mit einem Schwerpunkt im immobiliennahen Steuerrecht einschließlich Steuererklärungen.

Außerdem werden Mandate in den Schwerpunktbereichen auch mit den Bezügen zum Gesellschaftsrecht, Insolvenzrecht und Erbrecht sowie mit internationalen Bezügen betreut.

Schließlich wird eine staatlich anerkannte Gütestelle betrieben.

Kanzleinews

Kreditbearbeitungsgebühren jetzt noch zurückholen

30.12.20141618 Mal gelesen

Rechtsanwalt Staudenmayer bietet unter http://kreditbearbeitungsgebuehren.ra-staudenmayer.de die Dienste einer Staatlich anerkannten Gütestelle auch für Kreditnehmer an, die Kreditbearbeitungsgebühren in Fällen zurückfordern wollen, in denen zum 31.12.2014 die Verjährung der Ansprüche eintritt. Mit einem Telefax an die Gütestelle, kurzfristiger Zahlung der Gebühr und Zustellung beim Kreditinstitut durch die Gütestelle per Einschreiben wird der Verjährungseintritt um die Verfahrensdauer des Güteverfahrens plus 6 Monate hinausgeschoben. Die Kosten des Einsatzes der Gütestelle können unter Umständen von einer bestehenden Rechtschutzversicherung erstattet werden. Der Antrag wird von der Gütestelle nicht auf seine Erfolgsaussichten geprüft. Rechtsanwalt Staudenmayer empfiehlt, bei Fragen einen Anwalt vor Ort zu konsultieren.

Mehr Infos unter http://kreditbearbeitungsgebuehren.ra-staudenmayer.de

Kreditgebühren zurück

20.12.20141222 Mal gelesen

Rechtsanwalt Staudenmayer bietet unter http://kreditbearbeitungsgebuehren.ra-staudenmayer.de die Dienste einer Staatlich anerkannten Gütestelle auch für Kreditnehmer an, die Kreditbearbeitungsgebühren in Fällen zurückfordern wollen, in denen zum 31.12.2014 die Verjährung der Ansprüche eintritt. Mit einem Telefax an die Gütestelle, kurzfristiger Zahlung der Gebühr und Zustellung beim Kreditinstitut durch die Gütestelle per Einschreiben wird der Verjährungseintritt um die Verfahrensdauer des Güteverfahrens plus 6 Monate hinausgeschoben. Die Kosten des Einsatzes der Gütestelle können unter Umständen von einer bestehenden Rechtschutzversicherung erstattet werden. Der Antrag wird von der Gütestelle nicht auf seine Erfolgsaussichten geprüft. Rechtsanwalt Staudenmayer empfiehlt, bei Fragen einen Anwalt vor Ort zu konsultieren.

Mehr Infos unter http://kreditbearbeitungsgebuehren.ra-staudenmayer.de