Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den neuesten Urteilen in unserer Datenbank zu suchen!

Bundesfinanzhof
Urt. v. 26.10.2010, Az.: I B 23/10
Passivierung von bereicherungsrechtlichen Verbindlichkeiten durch Bilanzänderungen; Nichtigkeit eines Rechtsberatungsvertrages wegen Verstoßes gegen das Rechtsberatungsgesetz (RBerG) im Falle fehlender Erlaubnis zur Rechtsberatung
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 26.10.2010
Referenz: JurionRS 2010, 35373
Aktenzeichen: I B 23/10
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Baden-Württemberg- 09.11.2009 - AZ: 6 K 490/06

FG Baden-Württemberg - 09.11.2009 - AZ: 6 K 492/06

FG Baden-Württemberg - 09.11.2009 - AZ: 6 K 493/06

FG Baden-Württemberg - 09.11.2009 - AZ: 6 K 494/06

FG Baden-Württemberg - 09.11.2009 - AZ: 6 K 495/06

Hinweis:

Hinweis: Verbundenes Verfahren

Volltext siehe unter: BFH - 26.10.2010 - AZ: I B 21/10

Weitere Verbundverfahren:
BFH - 26.10.2010 - AZ: I B 22/10
BFH - 26.10.2010 - AZ: I B 24/10

BFH, 26.10.2010 - I B 23/10

Hinweis: Das Dokument wurde redaktionell aufgearbeitet und unterliegt in dieser Form einem besonderen urheberrechtlichen Schutz. Eine Nutzung über die Vertragsbedingungen der Nutzungsvereinbarung hinaus - insbesondere eine gewerbliche Weiterverarbeitung außerhalb der Grenzen der Vertragsbedingungen - ist nicht gestattet.