Bundesfinanzhof
Urt. v. 12.10.2010, Az.: I R 18/10
Steuerliche Auswirkungen einer Herabsetzung des Gehalts des (Allein-)Gesellschafter-Geschäftsführers mit Blick auf ein Versorgungsversprechen
Gericht: BFH
Entscheidungsform: Urteil
Datum: 12.10.2010
Referenz: JurionRS 2010, 32554
Aktenzeichen: I R 18/10
 

Verfahrensgang:

vorgehend:

FG Schleswig-Holstein - 11.02.2010 - AZ: 1 K 3/05

FG Schleswig-Holstein - 11.02.2010 - AZ: 1 K 4/05

Rechtsgrundlagen:

§ 6a Abs. 1 EStG 1990/1997

§ 7 GewStG 1991

§ 8 Abs. 1 KStG 1996

Hinweis:

Hinweis: Verbundenes Verfahren

Volltext siehe unter: BFH - 12.10.2010 - AZ: I R 17/10

BFH, 12.10.2010 - I R 18/10

Hinweis: Das Dokument wurde redaktionell aufgearbeitet und unterliegt in dieser Form einem besonderen urheberrechtlichen Schutz. Eine Nutzung über die Vertragsbedingungen der Nutzungsvereinbarung hinaus - insbesondere eine gewerbliche Weiterverarbeitung außerhalb der Grenzen der Vertragsbedingungen - ist nicht gestattet.