Gesetz zur Harmonisierung des Schutzes gefährdeter Zeugen (Zeugenschutz-Harmonisierungsgesetz - ZSHG)
Bundesrecht
Titel: Gesetz zur Harmonisierung des Schutzes gefährdeter Zeugen (Zeugenschutz-Harmonisierungsgesetz - ZSHG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: ZSHG
Gliederungs-Nr.: 312-14
Normtyp: Gesetz

Gesetz zur Harmonisierung des Schutzes gefährdeter Zeugen
(Zeugenschutz-Harmonisierungsgesetz - ZSHG)

Vom 11. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3510) (1)

Geändert durch Artikel 2 Abs. 12 des Gesetzes vom 19. Februar 2007 (BGBl. I S. 122)

Redaktionelle Inhaltsübersicht§§
  
Anwendungsbereich1
Zeugenschutzdienststellen2
Geheimhaltung, Verpflichtung3
Verwendung personenbezogener Daten4
Vorübergehende Tarnidentität5
Aufhebung von Maßnahmen des Zeugenschutzes6
Ansprüche gegen Dritte7
Zuwendungen der Zeugenschutzdienststelle8
Ansprüche Dritter9
Zeugenschutz in justizförmigen Verfahren10
Zeugenschutz bei freiheitsentziehenden Maßnahmen11
(1) Red. Anm.:

Artikel 1 des Gesetzes zur Harmonisierung des Schutzes gefährdeter Zeugen vom 11. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3510)