§ 45 WpÜG
Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)
Bundesrecht

Abschnitt 6 – Verfahren

Titel: Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG)
Normgeber: Bund
Amtliche Abkürzung: WpÜG
Gliederungs-Nr.: 4110-7
Normtyp: Gesetz

§ 45 WpÜG – Mitteilungen an die Bundesanstalt

1Anträge und Mitteilungen an die Bundesanstalt haben in schriftlicher Form zu erfolgen. 2Eine Übermittlung im Wege der elektronischen Datenfernübertragung ist zulässig, sofern der Absender zweifelsfrei zu erkennen ist.

Zu § 45: Geändert durch V vom 29. 4. 2002 (BGBl I S. 1495).