§ 45 ThürFischG
Thüringer Fischereigesetz (ThürFischG)
Landesrecht Thüringen
Titel: Thüringer Fischereigesetz (ThürFischG)
Normgeber: Thüringen
Amtliche Abkürzung: ThürFischG
Referenz: 793-1
Abschnitt: Sechster Teil – Fischereibehörden, Fischereibeiräte, Fischereiberater, Fischereiaufsicht
 

§ 45 ThürFischG – Fischereibehörden

Fischereibehörden nach diesem Gesetz sind:

  1. 1.

    das für das Fischereiwesen zuständige Ministerium als oberste Fischereibehörde,

  2. 2.

    die Landkreise und kreisfreien Städte im übertragenen Wirkungskreis als untere Fischereibehörden.