Suche

Nutzen Sie die Schnellsuche, um nach den aktuellsten Gesetzen in unserer Datenbank zu suchen!

§ 42 SGB XII
Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) - Sozialhilfe -
Bundesrecht

Viertes Kapitel – Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung → Erster Abschnitt – Grundsätze

Titel: Sozialgesetzbuch (SGB) Zwölftes Buch (XII) - Sozialhilfe -
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: SGB XII
Gliederungs-Nr.: 860-12
Normtyp: Gesetz

§ 42 SGB XII – Bedarfe

Neugefasst durch G vom 24. 3. 2011 (BGBl I S. 453). Überschrift neugefasst durch G vom 21. 12. 2015 (BGBl I S. 2557).

Die Bedarfe nach diesem Kapitel umfassen:

  1. 1.

    die Regelsätze nach den Regelbedarfsstufen der Anlage zu § 28; § 27a Absatz 3 und Absatz 4 Satz 1 und 2 ist anzuwenden; § 29 Absatz 1 Satz 1 letzter Halbsatz und Absatz 2 bis 5 ist nicht anzuwenden,

  2. 2.

    die zusätzlichen Bedarfe nach dem Zweiten Abschnitt des Dritten Kapitels,

  3. 3.

    die Bedarfe für Bildung und Teilhabe nach dem Dritten Abschnitt des Dritten Kapitels, ausgenommen die Bedarfe nach § 34 Absatz 7,

  4. 4.

    Bedarfe für Unterkunft und Heizung

    1. a)

      bei Leistungsberechtigten außerhalb von Einrichtungen nach § 42a,

    2. b)

      bei Leistungsberechtigten, deren notwendiger Lebensunterhalt sich nach § 27b bestimmt, in Höhe der durchschnittlichen angemessenen tatsächlichen Aufwendungen für die Warmmiete eines Einpersonenhaushaltes im Bereich des nach § 46b zuständigen Trägers,

  5. 5.

    ergänzende Darlehen nach § 37 Absatz 1 und Darlehen bei am Monatsende fälligen Einkommen nach § 37a.

Satzteil vor Nummer 1 geändert durch G vom 21. 12. 2015 (BGBl I S. 2557). Nummer 1 geändert durch G vom 20. 12. 2012 (BGBl I S. 2783). Nummern 4 und 5 neugefasst durch G vom 22. 12. 2016 (BGBl I S. 3159) (1. 7. 2017).