§ 21a SGB I
Sozialgesetzbuch (SGB) Erstes Buch (I) Allgemeiner Teil
Bundesrecht

Zweiter Abschnitt – Einweisungsvorschriften → Zweiter Titel – Einzelne Sozialleistungen und zuständige Leistungsträger

Titel: Sozialgesetzbuch (SGB) Erstes Buch (I) Allgemeiner Teil
Normgeber: Bund
Redaktionelle Abkürzung: SGB I
Gliederungs-Nr.: 860-1
Normtyp: Gesetz

§ 21a SGB I – Leistungen der sozialen Pflegeversicherung

Eingefügt durch G vom 26. 5. 1994 (BGBl I S. 1014).

(1) Nach dem Recht der sozialen Pflegeversicherung können in Anspruch genommen werden:

  1. 1.

    Leistungen bei häuslicher Pflege:

    1. a)

      Pflegesachleistung,

    2. b)

      Pflegegeld für selbst beschaffte Pflegehilfen,

    3. c)

      häusliche Pflege bei Verhinderung der Pflegeperson,

    4. d)

      Pflegehilfsmittel und technische Hilfen,

  2. 2.

    teilstationäre Pflege und Kurzzeitpflege,

  3. 3.

    Leistungen für Pflegepersonen, insbesondere

    1. a)

      soziale Sicherung und

    2. b)

      Pflegekurse,

  4. 4.

    vollstationäre Pflege.

(2) Zuständig sind die bei den Krankenkassen errichteten Pflegekassen.